Startseite » Insulaner » Der Traum einer Künstlerin…(ck)

Der Traum einer Künstlerin…(ck)

Anna Susanne Jahn hat im alten Nebeler Pastorat ein Atelier und eine Galerie eingerichtet. (Artikel vom 03.03.2008)
jahn1

„Ein Traum, der in Erfüllung gegangen ist“. So bezeichnet Anna-Susanne Jahn ihr Glück, auf Amrum zu wohnen. Jost und Anna Susanne Jahn haben 2006 das alte denkmalgeschützte Pastorat in Nebel von der Amrumer Kirchengemeinde erworben. Während die geplante Zahnarztpraxis von Jost Jahn und die Wohnung im oberen Stockwerk noch Baustelle sind, wurden die Galerie und das Atelier seiner Frau schon weitestgehend fertiggestellt. Das alte Haus kommt nun auch wieder in seiner Ursprünglichkeit zum Vorschein. An den für Amrumer Verhältnisse ungewöhnlich hohen Decken fand Anna Susanne Jahn unter den vielen Farbschichten der Vergangenheit sogar alte Deckenmalereien wieder. Auch der Fußboden wurde mühsam von seinen Spanplatten befreit. Darunter verborgen lagen alte Holzdielen, die nun aufbereitet den Räumen eine ganz besondere Note verleihen. Größtes Glück aber ist die Geburt von Tochter Anna Mareike, die nun seit knapp einem halben Jahr mit ihrem fröhlichen Kindergebrabbel das alte Haus wieder mit Leben erfüllt.

jahnAm liebsten hält sich Anna Susanne Jahn in der Galerie und in ihrem Atelier auf. Hier entstehen immer wieder neue Kunstwerke. Besonders der Kuchen aus Nebels Bäckerei hat es ihr angetan. „Der schmeckt nicht nur lecker, den kann man auch gut malen“, sagt sie. Die Kunst ist ihre Leidenschaft. Schon als Kind gab sie ihren Mitschülern Tipps im Kunstunterricht. Von 1981 bis 1989 studierte sie Malerei und Druckgrafik an der Braunschweiger Hochschule für bildende Künste. Dem Diplom und Meisterschülerabschluss folgten Aufenthalte im Ausland. Auf Studienreisen nach China und Kanada sammelte sie internationale Erfahrung. Im japanischen Kyoto studierte sie ein halbes Jahr lang japanische Tuschemalerei. Im chinesischen Shenyang erhielt sie einen Lehrauftrag an der Luxun Academy of Art, und in St. Johns in Kanada bekam sie ein Stipendium in Druckgraphik, der sogenannten Monotypie, einem jahrhundertealten Verfahren der bildenden Kunst, dem sich Anna Susanna Jahn schwerpunktmäßig widmet. Statt auf Papier oder Leinwand wird auf einer Metallplatte gemalt oder gezeichnet und das Bild mit einer Presse zu Papier gebracht. Man kann zwar den Druck öfter wiederholen, aber kein Ergebnis gleicht dem anderen. Ein besonderer Höhepunkt ihrer künstlerischen Laufbahn war ihr Projekt “Die große Wand” , einem Arbeitsstipendium zur künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Tagebau im Schöningen als eine Riesenmonotypie (1,40 x 10,07 m).
Neben der Druckgraphik beschäftigt sich die gebürtige Wolfenbüttelerin auch mit der Aquarellmalerei. Mit erfrischenden Farben und einer raffinierten Maltechnik zaubert sie vom Kuchen bis zur Fliege detaillierte Motive auf das Papier. Selbst ein Bonbon wird bei ihr zum Kunstwerk.
In ihrer Galerie ist ein stetig wechselnder Auszug aus ihren Arbeiten zu bewundern. In der neu gestalteten geschmackvoll eingerichteten Veranda hat die hauptberufliche Künstlerin ihr Atelier eingerichtet. Hier darf man Anna Susanne Jahn auch gerne über die Schulter sehen und bei der Entstehung neuer Werke dabei sein. In ihrer offenen Malwerkstatt lädt sie mit Anfänger- und Fortgeschrittenenkursen zum Mitmalen ein. Zudem bietet sie Beratungen für Studien- und Ausbildungsplatzbewerber in künstlerischen Berufen an. Viele Informationen gibt es auch auf ihrer Internetseite unter www.annasusannejahn.de.

Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com