Startseite » Politik » Jahreshauptversammlung…(ck)

Jahreshauptversammlung…(ck)

Bei der Amrumer Jugendfeuerwehr standen wieder viele Wahlen auf der Tagesordnung (Artikel vom 14.03.2008)

 v.l.: Tobias Lemcke, Mareike Stommel, Ove Sörensen, Maren Lemcke, Finja Stöck, Rieke Lückel

v.l.: Tobias Lemcke, Mareike Stommel, Ove Sörensen, Maren Lemcke, Finja Stöck, Rieke Lückel

Mit den zahlreichen Wahlen gab es auch in diesem Jahr wieder eine lebendige Jahreshauptversammlung bei der Amrumer Jugendfeuerwehr. Jugendfeuerwehrwart Wolfgang Stöck hatte auch dieses Mal wieder alle Hände voll zu tun, den Blaujackennachwuchs durch die Tagesordnung zu führen. Ein ausführliches Protokoll der letzten Jahreshauptversammlung von Finja Stöck ließ die letzte Sitzung noch einmal Revue passieren. Der Jahresbericht, vorgetragen von Jugendgruppenleiter Tobias Lemcke, zeigte die gesamten Aktivitäten der vergangenen Monate auf. Über die Teilnahme an den unter der Schirmherrschaft von Ministerpräsident Peter Harry Carstensen stehenden Aktionstag der Jugendfeuerwehren in Schleswig-Holstein, zeigte sich Wolfgang Stöck nicht so glücklich. “Wir werden diesmal nicht mitmachen”, so Stöck, der darauf verwies, dass Amrums Feuerwehrnachwuchs im vergangenen Jahr zum zweiten Mal Pech mit den Busfahrten hatten und die letzte Fahrt aufgrund von Pannen zum Desaster wurde.
Für die regelmäßige Teilnahme an die Übungsdiensten wurden Antje Tieze, Finja Stöck, Norman Peters, Tobias Lemcke, Nis Motzke und Falko Matzen geehrt. Wolfgang Stöck hob besonders Antje Tieze hervor. “Sie hat nie etwas ausfallen lassen”, so Amrums Jugendfeuerwehrwart.
Viel Aufregung gab es bei den Wahlen der verschiedenen Ämter. Hier mussten zum Teil zwei Wahldurchgänge durchgeführt werden, da die Reihe der Kandidaten lang war. So stellten sich von den 19 Wahlberechtigten Mitgliedern allein acht zur Wahl des stellvertretenden Jugendgruppenleiters auf, so dass ein zweiter Durchgang entscheiden musste. “Das kann bei der Bundestagswahl nicht spannender sein”, kommentierte Wolfgang Stöck die Wahldurchgänge. Neuer und alter Jugendgruppenleiter ist Tobias Lemcke. Seine Stellvertreterin wurde Mareike Stommel. Zur Kassenwartin wurde Rieke Lückel gewählt. Maren Lemcke ist neue Schriftführerin. Erster Gruppenführer wurde Ove Sörensen, beim zweiten Gruppenführer konnte sich Finja Stöck durchsetzen. Vier Mitglieder wurden nach ihrem Probejahr übernommen. Sie haben ihre Ausgehuniform der Jugendfeuerwehr erhalten und sind nun wahlberechtigt. Sieben weitere Mitglieder auf Probe stehen in den Startlöchern, müssen zum Teil aber noch ihr Probejahr abwarten.
Im Anschluss an den Wahlmarathon überbrachten Wittdüns Bürgermeister Jürgen Jungclaus, Polizeikommissar Hans-Ulrich Petersen und die 3. stellvertretende Amtswehrführerin Petra Müller ihre Grüße und füllten mit kleinen Spenden die Kasse der Jugendfeuerwehr.

Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com