Startseite » Sport » Bayern-Fans im hohen Norden…(ck)
Lünecom

Bayern-Fans im hohen Norden…(ck)

Auf Amrum wurde der Öömrang-Fan-Club FC Bayern München gegründet (Artikel vom 15.04.2008)
bayern
Mitten in der Nordsee wehen nun auch die Farben des FC Bayern München. Nach der Gründung des HSV-Fan-Clubs im letzten Herbst hat die Insel einen weiteren Fußball-Fan-Club erhalten. Der Öömrang-Fan-Club FC Bayern München ist aus der Taufe gehoben worden . An die dreißig Mitglieder haben sich zusammengefunden. Zwanzig Erwachsene sowie zehn Kinder und Jugendliche drücken nun bei den Spielen ihres Lieblingsvereins von Amrum aus gemeinsam die Daumen. Im März fand bereits die Gründungsversammlung nach den Richtlinien der Fan-Club Abteilung des FC Bayern München statt. Auch der große Münchener Verein hat mittlerweile geschrieben und dem kleinen Fan-Club seine offizielle Anerkennung bestätigt. Zum Vorsitzenden wurde Joachim Stock gewählt. Mit Harald Lemcke als Stellvertreter, Schriftführer Ronny Johannsen, Kassenwart Wolfgang Lemcke und Jugendwart Tobias Lemcke sind nicht nur Fans sondern auch zum Teil selber engagierte und aktive Fußballer im Vorstand. Jetzt treffen sich die Mitglieder zünftig mit passendem Trikot und Fan-Schal jeden ersten Montag im Monat um 19.00 Uhr in der Vereinshütte des TSV Amrum. Aufgrund eines in der Zeitung unglücklich angekündigten Clubtreffens der Bayern-Fans gab es bereits schon ein bisschen Unmut unter den Amrumer HSV-Anhängern. In der Vorankündigung zum Treffen der Bayern-Fans hatte gestanden “HSV war gestern – ….” “Wir möchten uns dafür entschuldigen, aber dieser Satz ist nicht von uns”, sagt der erste Vorsitzende Joachim Stock, “das war missverständlich. Wir wollen auf keinen Fall Rivalität!” Im Gegenteil, beide Insel-Fan-Clubs wollen auch zusammenarbeiten und gemeinsam zu den Begegnungen vom HSV und Bayern München fahren, eventuell auch selber in einem Spiel einmal gegeneinander antreten. Schriftführer Ronny Johannsen kann sich noch gut erinnern, als der TSV den Amrumer Fußballkindern statt Weihnachtsfeier ein HSV-Wochenende organisiert hatte. “Da sind wir auch alle mitgefahren – auch die Bayern-Fans – und haben dem HSV die Daumen gedrückt.” Damit wollen die Fußballfreunde auf der Insel zeigen, dass sie alle das gemeinsame Interesse an gutem Fußball vertreten und es auch anders geht als das, was in der letzten Zeit in manchen Bundesligaspielen von einigen Fans praktiziert wird. Jetzt freuen sich die Mitglieder des Öömrang-Fan-Club FC Bayern München auf den 19. April. Dann findet das DFB-Pokalendspiel gegen Borussia Dortmund statt. Das werden sich die Bayern-Anhänger natürlich gemeinsam in der TSV-Hütte ansehen.

Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015