Startseite » Sport » Von allem etwas dabei…(ck)

Von allem etwas dabei…(ck)

Ein Sieg, ein Unentschieden und eine Niederlage für Amrums Fußballnachwuchs (Artikel vom 30.04.2008)

E-Jugend... Amrum - Steedesand

E-Jugend... Amrum - Steedesand

Ein aufregendes Fußballwochenende haben Amrums Nachwuchskicker hinter sich. Mit zwei Heimspielen und einer Auswärtsbegegnung kämpften die 6 bis 12-jährigen Jungen und Mädchen um Tore.
Während sich die C-Jugend dieses Wochenende noch ausruhen konnte, mussten sich die Fußballer der D-Jugend bei den Kickern von Achtrup-Ladelund mit einem 3:3 zufrieden geben. Dabei zeigten sich auf Achtruper Seite weitaus mehr Chancen, die von ihnen aber nicht genutzt werden konnten, so dass die Amrumer mit einem Unentschieden zufrieden den Heimweg antraten. Es spielten: Jes Tadsen (Tor), Devin Beyer, Celina Bittorf, Moye Boyens (1), Maarte Flor (2), Dark Johannsen, Nis Motzke und Malte Schnoor.
Die E-Jugend hingegen hatte bei ihrem Heimspiel gegen Stedesand keine Mühe. Mit 19:2 Toren ließen sie ihren Gegenspielern keine Chance. Hier sorgten überlegte Pässe und Schnelligkeit für den Sieg. Eine hervorragende Abwehr machte Amrums Torwart Arne Wolff die Arbeit leicht. Den wenigen Torschüssen der Stedesander ließ der Keeper kaum eine Chance. Lediglich zwei Treffer durch Abwehrfehler der Amrumer gingen ihm ins Netz. Für den Torregen sorgten Rayk Lewerentz mit zehn, Momme Klüßendorf mit sieben und Pelle Motzke mit zwei Treffern. Zum Sieg trugen außerdem bei: Arne Wolff (Tor), Mats Klein, Tom Kristensen, Ben Steppert und Sven Tieze.
Die jüngsten Fußballer der F-Jugend kämpften in einem ausgeglichenen Spiel gegen Niebüll. Viele gute Torchancen konnten die Amrumer allerdings nicht verwerten. Nach dem 0:1 für die Gäste nach einem Elfmeter wegen Handspiels gleich zu Beginn des Spiels konnte Thomas Drews den Anschlusstreffer und damit einen ausglichenen Halbzeitstand für die Amrumer erzielen. Immer einen Tick schneller siegten die Niebüller schließlich knapp mit 1:2 gegen die Inselkinder. Hier spielten Finn Peters ( Tor), Malte Bötel, Melf Dethlefsen, Thomas Drews (1) Mathias Drews, Samuel Heilmann, Claas Ide, Claas Klein, Thiemo Laß, Bjarne Richter, Nigg Siebert, Janne Steppert, Marten Tadsen und Broder Tadsen.
Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com