Startseite » Sport » Kein Erfolg…(ck)

Kein Erfolg…(ck)

Amrums Nachwuchskicker verloren ihre Heimspiele (Artikel vom 18.06.2008)jufussball0608
Trotz guter Spielzüge blieben die D-Jugend-Kicker des TSV Amrum mit einem 4:7 gegen den TSV Rot-Weiß Niebüll hinter ihren Erwartungen zurück. Der Gegner zeigte sich kämpferisch und laufstark im Gegensatz zu den Amrumern, die gerade in der zweiten Halbzeit konditionell einen Einbruch erlitten. Aufgrund von Spielermangel in den eigenen Reihen griff Trainer Andreas Beyer auf fünf Spieler aus der E-Jugend zurück. Besonders zeigte der sonst eine Altersklasse tiefer spielende Torwart Arne Wolf eine beachtliche Leistung und verhinderte einen weitaus höheren Rückstand. Auch die anderen E-Jugend-Kicker konnten sich zwischen den größeren gut behaupten. Momme Klüßendorf gelang ein Tor und Mats Klein zeigte durch gekonntes Ausspielen, dass man mit guter Technik den Gegner in Schach halten kann. Alles in allem bot die D-Jugend mit den weiteren Treffern von Maarte Flor und Malte Schnoor und der Unterstützung der E-Jugend ein ausgeglichenes Spiel gegen Niebüll, auch wenn die Kondition zeitweilig nicht ausreichte. Für den TSV Amrum standen auf dem Platz: Arne Wolf (Torwart), Devin Beyer, Maarte Flor (2) ,Dark Johannsen, Mats Klein, Momme Klüßendorf (1), Rayk Lewerentz, Sven Miesner, Nis Motzke, Pelle Motzke und Malte Schnoor.
Auch die kleinen Fußballer der F-Jugend hatten gegen den MTV Leck 2 schwer zu kämpfen. In einer ausgeglichenen Partie gelangen Thomas Drews zwei Tore, die aber nicht zum Sieg reichten. Amrum musste sich mit einem 2:4 geschlagen geben. Auch hier zeigten sich die Gegner läuferisch und konditionell stärker. Trotzdem boten sich den kleinen Inselkindern einige Chancen, die sie aber nicht nutzen konnten. Zudem hatte die Mannschaft mit Maximillian Müller einen verlässlichen Keeper im Tor stehen, der gekonnt weitere Treffer verhinderte. Für Amrum spielten: Maximillian Müller (Torwart), Malte Bötel, Mathias Drews, Thomas Drews (2), Ida Gerrets, Samuel Heilmann, Claas Klein, Thiemo Laß, Bjarne Richter, Nigg Siebert, Ocke Stock , Broder Tadsen und Marten Tadsen.
Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015