Startseite » Über Land ... » Heute starten die Amrumer Leuchtturmtage…(to)

Heute starten die Amrumer Leuchtturmtage…(to)

Drei Tage lang wird der Turm mit einem großen Programm gefeiert.
lttagevor

Die zweite Hälfte dieser Woche steht voll und ganz im Zeichen der Feierlichkeiten der Amrumer Leuchtturmtage. Von heute bis zum Freitag erwartet die Besucher nunmehr zum neunten Mal ein volles Programm. Besonders erfreuen dürfte dabei, dass das gerade frisch gemalte Wahrzeichen der Insel an diesen Tagen jeweils von 10 bis 16 Uhr besichtigt werden kann. Für Kinder wird dabei kein Eintritt erhoben..
Auf die kleinen Leuchtturm-Fans wartet ein Malwettbewerb, der mit schönen Preisen dotiert sein wird. Am Donnerstag werden die Kinderspiele maritimen Charakter haben. Hierbei können sie das “Leuchtturm-Patent” erwerben. Am freitäglichen Familientag gastiert Clown “Mücke” auf dem Fest und sorgt für jede Menge Spaß.
Die Veranstalter empfehlen zudem den Donnerstag. An diesem Tag wird das Wasser- und Schifffahrtsamt (WSA) Tönning, das für die Unterhaltung des Turms verantwortlich ist, einen Aktionstag veranstalten. Die Besucher werden eine Vielzahl von Modellen von den Leuchtfeuern an der Nordseeküste zu sehen bekommen. Dabei wird natürlich der Amrumer Turm besonders detailliert dargestellt und seine Technik anhand von Optiken und Schaustücken erklärt.
Nicht nur für Briefmarkensammler stellt die gerade erschienene 55 Cent-Briefmarke mit dem Wahrzeichen Amrums ein reizvolles Sammlerobjekt dar. Inklusive einem Sonderstempel zum 133-jährigen Bestehen des Amrumer Leuchtfeuers, darf sie in keinem Urlaubsalbum und keiner Briefmarkensammlung fehlen. Am Donnerstag wird die Amtsrätin des WSA mit einigen Grußworten, um zehn Uhr die Ausgabe der speziellen Marke mit dem Sonderstempel eröffnen.

Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com