Startseite » Über Land ... » Viel freundlicher…(ck)

Viel freundlicher…(ck)

 

Amrums Rotarier machten eine neue Bestuhlung für die DRK-Pflegestation möglich. 

 

spenderotarier0708
Freddie Flor, Schwester Gundel, Bewohner der Pflegestation

Viel leichter und freundlicher gestaltet sind die neuen Stühle in der DRK- Pflegestation in Nebel. Dank einer Spende der Amrumer Rotarier in Höhe von 2000 Euro freut sich Schwester Gundel mit ihrem Team und den Bewohnern der Station über die neue Bestuhlung. Nach zwölf Jahren haben die alten Stühle nun ausgedient. Den klobigen und schweren Sitzgelegenheiten sah man die starke Beanspruchung der vergangenen Jahre zuletzt schon an . “Sie sind verschmutzt und abgenutzt gewesen, zudem waren sie auch so schwer”, sagt Schwester Gundel. “Diese sind leichter und trotzdem stabil und standfest”, überzeugte sich Freddie Flor von der Neuanschaffung und überreichte im Namen der Amrumer Rotarier die Spende. Die Stühle aus hellem Holz sind mit einem gelben mit Blätterranken gemusterten Stoff bezogen und wirken farbenfroh und freundlich. Der Bezug ist pflegeleicht und damit auch leicht zu reinigen. “Ab und zu fällt beim Essen ja doch etwas herunter,” erklärt Schwester Gundel. Mit der neuen farbenfrohen Bestuhlung wirkt allein schon der Frühstücksraum heller und gemütlicher. Derzeit leben in der Nebeler DRK-Pflegeeinrichtung neun Bewohner, die rund um die Uhr von einem siebenköpfigen Team betreut werden. Allen voran Gundel Quedens als gute Seele, die die Pflegestation leitet. Schon seit Jahren sorgt sie abwechselnd mit ihren Kolleginnen für eine liebe- und verantwortungsvolle Pflege der Stations-Bewohner.

Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015