Startseite » Über Land ... » Das Glück dieser Erde…(kt)

Das Glück dieser Erde…(kt)

…liegt auf dem Rücken der Pferde (Artikel vom 27.08.2008)

fohlen-1

Prämierter Fuchsscheckhengst von Hilke Ricklefs und Tim Eisenloher

Ein großer Tag im Leben eines Pferdezüchters ist die erste Vorstellung seines Fohlens vor einem Fachkomitee. Auf Amrum immer ein großes Event, wenn die Mitarbeiter des Pferdestammbuchs Schleswig Holstein für einen Tag zu Besuch sind. Es werden Körperbau, Gangvermögen und Charakter des Fohlens bewertet, danach wird ihm das Brandzeichen gesetzt. Seit 1974 findet dieses Ereignis traditionell auf dem Gelände des “Ual öömrang wirtshüs” bei Ute und Hansi Decker satt. Leider in diesem Jahr ohne Hansi Decker, den Hauptzüchter des Islandpferdes auf Amrum, er verstarb in diesem Jahr. Viele seiner Islandpferde hat das Pferdestammbuch beurteilt und prämiert. Die Zucht, die Decker zurückläßt ist sein Werk, seine Arbeit und sein Wissen mit der Leidenschaft zu dieser wunderbaren Pferderasse. Viele Besuche, mit Pferdekäufen verbunden, hat er auf der Eis- und Feuerinsel gemacht. Auch auf Island ist Hansi Decker ein Name, den man kennt. Der richtige Blick mit dem Gespür für die richtige Paarung haben ihm und seinen Pferden viele Preise verliehen. Seine Erfahrung mit der Pferdezucht hat er auch immer gerne mit Gleichgesinnten geteilt. Lange Fachgespräche und Beobachtungen der Islandpferde haben ihm geholfen sein Wissen zu Erweitern und auch weiter zu geben. Immer hatte er die Augen und Ohren offen, wenn ein neues Islandpferd auf die Insel kam, oder ein Reitkurs statt fand. Letztes Jahr fachsimpelte er noch mit dem isländsischem Reitmeister Reynir Adalsteinson, der auf der Insel einen Kurs gab und sich gerne mit “Hansi” über die “Isi`s” der beiden Inseln ( Island und Amrum) unterhielt.

fohlen2

Siegerstutfohlen aus der Holsteiner Zucht von Familie Andrea und Thorsten Andresen

Auch in diesem Jahr waren zwei seiner Fohlen mit von der Partie. Ein Hengst, erst 6 Tage alt, und eine bildschöne Rappstute, die im Juni zur Welt kam. Der kleine Hengst konnte sich schon so überzeugend präsentieren, daß er die Fohlenprämie bekam. Weiterhin stellten Hilke Ricklefs und Tim Eisenloher vom Pferdegestüt “Islandpferde faan Stianood” einen wunderschönen Fuchscheckhengst vor. Er konnte mit einem temperamentvollen, lockeren Tölt und einem sehr guten Körperbau überzeugen, und wurde von dem Pferdestammbuch Schleswig Holstein prämiert. Erst seit drei Jahren züchtet Hilke Ricklefs Islandpferde und kann schon auf mehrere Fohlenprämien zurück schauen. Einige Fachgespräche hat Hansi Decker mit Hilke geführt und ließ sie so teilhaben an seinem Wissen über diese Rasse. Die Fohlenprämie in diesem Jahr ist auch für Hilke Ricklefs etwas ganz besonderes, denn der Vater und die Mutter von ihrem Fuchsschecken sind aus seiner Zucht. An diesem Tag wurden auf der Insel Amrum nur Islandpferde registriert, es gibt aber noch viel mehr Pferderassen hier. Der Reiterhof Andresen, der jährlich auch einige Fohlen bekommt, fährt auf die Nachbarinsel Föhr, wo der Holsteiner Verband den Nachwuchs von Andrea und Thorsten Andresen beurteilt und registriert.

In diesem Jahr war eine ihrer Stutfohlen herausragend, und wurde Siegerstute auf Föhr und drittbestes Stutfohlen im Kreis Nordfriesland. Zum Verkauf und für den Eigenbedarf werden die mit Vollblut veredelten Holsteiner von der Familie Andresen seit 1989 gezüchtet. Reiten ist auf Amrum ein Traum von vielen Gästen. Fohlen, die auf der Weide spielen lockt so manchen Besucher stehen zu bleiben und zu beobachten. Für die Züchter hier auf der Insel Amrum ist auch weiterhin klar “Das Glück dieser Erde, liegt auf dem Rücken der Pferde”

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com