Startseite » Insulaner » 40 Jahre Polizist…(ck)

40 Jahre Polizist…(ck)

 

Amrums Kommissar Uli Petersen feierte im September ein langjähriges Dienstjubiläum (Artikel vom 30.09.2008)
jubiulli

40 Jahre Polizist – Amrums Inselsheriff Uli Petersen hat fast ein halbes Jahrhundert an Dienstjahren auf dem Buckel. Allein 28 Jahre davon hat er auf Amrum für Recht und Ordnung gesorgt. In einer kleinen Feierstunde überreichte bereits Anfang September Polizeihauptkommissar Jörg Addix, Dienststellenleiter der Polizeizentralstation Wyk auf Föhr, dem Jubilar die Glückwünsche und die Urkunde des Landes Schleswig-Holstein.
Am 1. September 1968 trat Petersen seinen Dienst bei der Polizei in Schleswig Holstein an. Nach seiner Ausbildung in Eutin ging er nach Kiel und in den Sommermonaten als sogenannter Bäderdienstersatz nach Flensburg. Weitere Stationen waren Schleswig und Husum, bevor er am 1. März 1980 nach Amrum kam. Besonders an seine Abschlussprüfung kann Uli Petersen sich noch gut erinnern. 150 Kollegen aus Schleswig-Holstein wurden damals im Hotel Panoramic in Sierksdorf untergebracht. “Das ganze Appartementhotel musste deswegen umgebaut werden,”erinnert er sich. Die Klausuren wurden dann jeden Morgen in der Cafeteria im damaligen Legoland Sierksdorf, dem heutigen Hansapark, geschrieben – kein Vergnügen im Vergnügungspark.
28 Jahre ist er nun Amrum treu geblieben und damit über ein Vierteljahrhundert Inselsheriff. Die Familie mit Ehefrau Elke und den beiden heute erwachsenen Kindern Jan und Katrin hat das Inselleben all die Jahre immer wieder genossen. “Wir sind auf Amrum richtig heimisch geworden,” sagt er über seine Zeit auf der Insel. Petersen hat vieles mitgemacht und bei manchen Inselschicksalen mitgelitten, aber auch besondere Einsätze und Kurioses sind haften geblieben. Insbesondere die Strandung der Pallas und die Flugzeugnotlandung am Kniepsand in Wittdün sind Meilensteine seiner Dienstzeit, sagt er. Seit langem ist Polizeikommissar Petersen Dienststellenleiter der kleinen zweimännigen Polizeistation in Nebel, die im Sommer von zwei Bäderdienstkollegen unterstützt wird. In seiner Freizeit entspannt sich Amrums Polizei-Urgestein beim Angeln. Sein großes Hobby, mit dem er als langjähriger erster Vorsitzender des Amrumer Angelvereins viel Zeit verbringt.

Für die Zukunft wünscht sich Petersen, der in zweieinhalb Jahren in den Ruhestand geht, eine ruhige Zeit auf der Insel und keine großen Einsätze.

Verantwortlich für diesen Artikel: Carmen Klein
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com