Startseite » Politik » 11:0 Kantersieg…(ab)
Lünecom

11:0 Kantersieg…(ab)

C-Jugendkicker des TSV Amrum erobern den zweiten Tabellenplatz. (Artikel vom 11.11.2008)

jugendfussball1108

Diese Auswärtsreise hatte sich für die C-Jugend vom TSV Amrum wahrlich gelohnt. Mit einem Kantersieg gewann das Team am Sonntag beim 1.FC Wittbek mit 11:0 (5:0). Schon zu Beginn des Spiels war das Bemühen der Inselkicker zu erkennen, an die Siege in den ersten beiden Saisonspielen gegen den TSV Klixbüll (6:3) und die SG Stapelholm (3:2) anzuknüpfen. Nachdem die Gastgeber in den ersten fünf Minuten zu ersten Torchancen kamen, erzielte Henning Bruns im Gegenzug mit einem Doppelschlag eine schnelle 2-0 Führung für die Inselkicker. In der Folgezeit übernahmen die Amrumer immer mehr die Oberhand und konnten noch vor der Halbzeit, durch einen Doppelpack von Moye Boyens sowie einem weiteren Treffer von Henning Bruns, auf 5:0 erhöhen.

Auch nach der Halbzeitpause erarbeiteten sich die Gäste viele Torchancen und bauten die Führung, durch weitere Treffer von Moye Boyens, Maarte Flor, Henning Bruns sowie einem Doppelpack von Mathis Wormsbecher, auf 10:0 aus. TSV-Torwart Andreas Autzen zeigte eine sehr gute Leistung, als er einige klare Torchancen der Wittbeker parieren konnte. Dem Mann des Spiels Henning Bruns war es dann schließlich vergönnt, mit seinem fünften Tor den 11:0 Endstand herzustellen.

Nach drei Siegen aus den ersten drei Saisonspielen belegt die Mannschaft mit einer Bilanz von 9 Punkten und 20:5 Toren nun den zweiten Tabellenplatz. Der Rückstand auf den Spitzenreiter SG Stapelholm beträgt sechs Punkte. Allerdings haben letztere auch drei Spiele mehr ausgetragen. Am kommenden Wochenende trifft das Team auf den TSV Doppeleiche Viöl. Zur erfolgreichen Mannschaft des TSV Amrum gehörten: Henning Bruns (5) , Moye Boyens (3), Mathis Wormsbecher (2), Maarte Flor (1), Andreas Autzen, Matthias Dombrowski, Ahad Khan, Lars Kümmel, sowie Jes Tadsen.

Auch die E-Jugend war an diesem Wochenende erfolgreich. Im Auswärtsderby gegen den FSV Wyk3 gewannen die Amrumer mit 8:0 und belegen ebenfalls den zweiten Tabellenplatz.

Verantwortlich für diesen Artikel: Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com