Startseite » Kultur » Amrumer Künstler stellen aus…(to)

Amrumer Künstler stellen aus…(to)

Unter diesem Motto eröffnete die Amrumer Fotografin Kinka Tadsen ihre Ausstellung in der Kinderfachklinik Satteldüne (Artikel vom 21.11.2008)

kinkaausstellung

Die Kinderfachklinik Satteldüne soll auch zukünftig in regelmäßigen Abständen Schauort für künstlerische Arbeiten sein, versprach der Klinikdirektor Lothar Herberger bei der Vernissage von Kinka Tadsen. Für die Klinik war dies die erste offizielle Ausstellungseröffnung, die den Beginn einer weiteren Öffnung der „Satteldüne“ für die Öffentlichkeit beschreiben wird, so Herberger. Mit der Fotografin Kinka Tadsen konnte eine junge motivierte Amrumerin gewonnen werden, die bereits im Vorfeld in der Klinik mit ihren Fotografien einen Einblick in die Schönheit der Amrumer Landschaft und Natur präsentierte.

Die sechsunddreißigjährige gelernte Fotografin präsentierte den Besuchern in einer gemütlichen Atmosphäre bei Kaffee und Kuchen ihre Bandbreite an Kunstwerken. Neben den großen Fotografien, die eindrucksvoll die so vielfältigen auf Amrum anzutreffenden Stimmungen wiedergeben und die Gabe für den richtigen Moment am Auslöser beweisen, konnten sich die Freunde, Bekannten und Insulaner von dem kreativen Ideenreichtum der Künstlerin überzeugen.

Wie sie erklärte, seien die Bilder der Ausstellung in einem Zeitraum von drei Jahren bis zu drei Tagen vor der Ausstellungseröffnung entstanden. Mit Stolz präsentierte die Nebelerin zudem ihr erstes Fotobuch. Hierin finden sich Fotografien in Schwarz-Weiß, die natürlich nur einen Ausschnitt aus dem schier unbegrenzten Fundus darstellt.

kinkaausstellung2

Klinikdirektor Lothar Herberger, Kinka Tadsen

Selbstredend ist schon eine Ausführung in Farbe geplant. Gleich zwei verschiedene Fotokalender werden von der Fotografin für das kommende Jahr bereitgehalten. Reges Interesse herrschte am Post- und Grußkartenständer, wo die Auswahl, für die, die nicht alle Motive kaufen wollten, doch deutlich schwer ausfiel.

Kinka Tadsen hat sich in Nebel einen kleinen Laden und ihr Fotostudio eingerichtet. „Feste Öffnungszeiten kann ich im Söderjaat 2 leider noch nicht realisieren, aber dort habe ich mir unter anderem die Möglichkeit geschaffen, auch Porträtfotos aufnehmen, zu können. Auch für die vielen Hochzeitspaare, die sich auf Amrum das Ja-Wort geben, ist Kinka Tadsen regelmäßig mit der Kamera unterwegs. Der Ideenreichtum für das besondere Foto am Hochzeitstag ist dann besonders gefragt.

Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com