Startseite » Über Land ... » "Wir wollen Euch behalten"…(kt)

"Wir wollen Euch behalten"…(kt)

Konfirmation auf der Insel Amrum in Friesentracht und einer starken Gemeinschaft (Artikel vom 30.03.2009

konfi09

Konfirmationsgruppe 1: Pascal Dau, Henning Bruns, Kaya Winkler, Lars Kümmel, Simone Nissen, Jes Tadsen, Tabea Martinen, Johannes Flor und Pastorin Friederike Heinecke

An zwei Wochenenden wurden die Amrumer Konfirmanden in der St.Clemens Kirche in Nebel konfirmiert. Zwar schien noch kein Frühlingswetter draußen, aber die Mädchen in Friesentracht und Jungs im Anzug zogen mit einem strahlenden Lächeln in die St.Clemens Kirche in Nebel ein. Kirchenvorstandsmitglied Stephan Schlichting begrüßte die Hauptpersonen mit ihren Familien und Freunden an diesem Tag. Einen gemeinsamen Weg weitergehen in einer Kirche die lebt durch ihre Jugend. Die Kirche höre mit der Konfirmation nicht auf, sondern gehe weiter. ” Wir wollen Euch behalten”, das wünschte sich Stephan Schlichting für die Zukunft der Konfirmanden. Pastorin Friederike Heinecke schloss sich den Begrüßungsworten an und nahm das Stichwort “gemeinsam” auf, um die Wichtigkeit der Nächstenliebe und des Glaubens zu untermalen. Geld und Macht haben heutzutage sehr viel Einfluss und die Jugend wird schon früh durch sie geprägt. Das man hier aneinander denken soll, auf den Nächsten schauen, geben ohne zu nehmen, wurde von der Pastorin in den Vordergrund gestellt. Eine starke Gemeinschaft ist die Konfirmationsgruppe in den letzten zwei Jahren geworden, was während des Konfirmationsunterrichts als auch in der gemeinsamen Fahrt nach Berlin deutlich wurde. Die Probleme mit der sich die Jugend im Zeitraum des Erwachsenwerdens auseinander setzten muss und die Schwierigkeit mit “unbequemen” Themen umzugehen ist nicht einfach. Ein Miteinander, auf seine Mitmenschen schauen und helfen ist in dieser Entwicklung besonders wichtig. ” In der Sorge um den Anderen und in der Sorge für sich selbst”, diese Verantwortung und das Verständnis legte die Pastorin in die Hände der Konfirmanden. Eine passende Geschichte über Nächstenliebe konnte hier Pastorin Heinecke vorlesen und nocheinmal zum Nachdenken anregen.

konfi092

Konfirmationsgruppe 2: Ole Gerisch, Antje Tieze, Matthias Dombrowski, Jelena Schade, Matthis Wormsbächer, Tatje Gerrets, Kevin Jensen, Anna Wolff, Bandick Wolff und Pastorin Friedericke Heinecke

Vor der Einsegnung bekamen die Konfirmanden von Pastorin Heinecke und Stephan Schlichting eine Tauferinnerung und konnten anschließend begleitet von ihren Vertrauenspersonen die Konfirmation empfangen. Anne Flor und Mario Bruns verlasen am ersten Samstag stellvertretend für alle Eltern die vielen Wünsche und Ratschläge für eine gesunde und glückliche Zukunft. Susanne Jensen und Stefan Dombrowski übernahmen dies an dem darauf folgenden Wochenende. Vor der Kirche wurden die Konfirmanden von vielen Freunden und Bekannten erwartet und der Amrumer Posaunenchor begrüßte die frisch konfirmierten mit “Posaunen und Trompeten”.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015