Startseite » Kultur » Totalangriff auf die Lachmuskeln…(kt)

Totalangriff auf die Lachmuskeln…(kt)

Das Neu-Isenburger Mundart-Ensemble kommt auf die Perle der Nordsee (Artikel vom 03.04.2009)

mundart

Wie kompliziert eine Ehe und eine Hochzeitsnacht sein kann, wird das
Neu-Isenburger Mundart-Ensemble in “Die vertagte Hochzeitsnacht” am 12. April in der Nordseehalle in Wittdün zeigen. In original Südhessischem Dialekt werden die Schauspieler mit Humor und Übertreibung immer weiter in die verzwickten Geschehnisse verstrickt, die so ein “normales Leben” mit sich bringen kann. Wer sich schon einen bisschen auf den turbulenten Abend einstimmen möchte, kann dies auf der Internetseite:http://www.rtl-hessen.de/videos.phpvideo=5390&kategorie=3

Die Comedy von Franz Arnold und Ernst Bach ist übersetzt in Hessische von Thorsten Wszolek. Das Ensemble des Neu-Isenburger Mundart Theater besteht aus einem 35-köpfigen Team mit eigenem Profiorchester. Mit im Künstlerkoffer sind diesmal die beiden bekannten TV-Serien Schauspieler Norman Kalle und Igor Dolgatschew aus “Alles was zählt”, die neben Horst Becker und Thorsten Wszolek die Hauptrollen in dieser turbulenten Geschichte spielen. Ein Totalangriff auf die Lachmuskeln ist garantiert und das hochkarätige Ensemble freut sich auf viele humorvolle Gäste.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com