Startseite » Über Land ... » “Wir sind hier eine gute Truppe”…(kt)

“Wir sind hier eine gute Truppe”…(kt)

Bei Familie Tadsen – Dethlefsen kommen Gäste schon viele Jahre (Artikel vom 22.05.2009)

gaesteehrung0509

v.l.: Elke Dethlefsen, Frau Schmidt, Lars Rickers, Frau Eggers, Michael Hoff, Frau Rabe, Inge Tadsen, Herr Rabe

Das Ehepaar Rabe kommt seit 30 Jahren nach Amrum und erhielt wie Frau Schmidt und Frau Eggers, die seit 25 Jahren Gäste der Nordseeinsel sind, die goldene “Amrum” Anstecknadel. Im traditionellen Friesen-Cafe in Nebel überreichten Michael Hoff und Lars Rickerts im Namen der Amrum Touristik dieses Schmuckstück, als Dankeschön für die lange Treue nach Amrum zu kommen. Die Vermieter, damals , Inge Tadsen heute ihre Tochter Elke Dethlefsen, freuen sich über ihre “Mai-Gäste”, die seit so langer Zeit immer in diesem Zeitraum des Jahres zu Ihnen kommen. “Der Mai ist so schön, alles blüht, wächst und die Natur ist wunderschön am Erwachen,” sagt Frau Rabe und kommt ins Schwärmen. Die vier kommen aus Hamburg und Umgebung, sind sich auch in ihrer Heimat schon überraschend begegnet. “Wir kannten uns von der Insel und da trafen wir uns in Hamburg ohne zu wissen, das wir auch hier fast Nachbarn sind,” lacht Frau Eggers über den Zufall. Den Urlaub auf Amrum im Hause Tadsen-Dethlefsen sprechen die Gäste immer untereinander ab, damit sie hier ein paar gemeinsame Tage verbringen können. Viele Geschichten, die sie über die Jahre auf Amrum erlebt haben und Veränderungen, die sie in dieser langen Zeit mitbekamen werden dabei ausgetauscht. Einen gemeinsamen Treffpunkt “die Rentner-Ecke” haben die Gäste Rabe, Schmidt und Eggers direkt an dem Haus in Süddorf und ab 17 Uhr scheint dort herrlich die Sonne. Zur Happy Hour werden dort Erlebnisse zum Besten gegeben, Zeitung gelesen, die Kinder können dort auf dem Spielplatz die letzten Energien verbrennen und ein kleines Gläschen Wein läutet die Abendstunde ein. “Wir sind schon eine gute Truppe,” kommt fast wie aus einem Munde der Gäste. “Trotz der Veränderungen über die Jahre hat Amrum immer seinen Charme behalten, das ist einer der Gründe warum es uns immer wieder hier her zieht,” sagt Frau Rabe und erzählt noch ein paar Geschichten aus der damaligen Zeit, in der es noch keine mobil Telefone gab.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com