Startseite » Kultur » Insel-Kultour 2009…(ab)

Insel-Kultour 2009…(ab)

Fünf Bands sorgten gleichzeitig an fünf Amrumer Konzertstätten für Furore
Craysi Horst

Crazy Horst

So etwas hatte es auf Amrum bisher noch nicht gegeben. Die Rede ist von der „Insel-Kultour 2009“. Eine Reihe von Konzerten die zeitgleich an fünf Orten auf der Insel stattfanden. Mit dabei waren  die fünf Bands/Musiker von Crazy Horst, Querbeet, Les Trois, Manuel Preuß und Danny Guitar. Eine interessante Mischung von Rock bis Folk, von Wittdün bis Norddorf, von High Noon bis After Midnight. An den fünf Konzertorten „Strand 33“ am Strandübergang Norddorf, „Dörnsk Köögem“ im Ortskern von Nebel, dem „Likedeeler“ in Steenodde, der „Campingplatz“ sowie die „Kaffeeflut“ in Wittdün wurde den Zuschauern zwischen 13.00 und 17.00 Uhr einiges geboten. Die Idee zu dieser Veranstaltung ist Musiker Phil (Crazy Horst) bei einer ähnlichen Veranstaltung die in mehreren Husumer Kneipen stattfand, gekommen. „Das wäre doch mal was für Amrum“, dachte er sich und hat bei ersten Gesprächen mit der AmrumTouristik direkt den Nerv von Veranstaltungsleiter Micheal Hoff und Marketingchef Chris Johannsen getroffen.
Querbeet

Querbeet

Gemeinsam mit dem Ralf Thomsen und Ulrike Keppler vom Amrumer Kino „Lichtblick“ wurde diese erstmalig auf der Insel stattfindende Veranstaltung auf die Beine gestellt. Und sie war ein voller Erfolg. Bei sommerlichem Wetter und strahlendem Sonnenschein erlebten die Zuschauer an allen „Kulturstätten“ zwischen 13.00 und 17.00 Uhr jeweils zu jeder vollen Stunde ein jeweils 30-minütiges Konzert der fünf Bands, Musiker und Gruppen, die mit eigens für die Veranstaltung engagierten Fahrern von einem Konzertort zum anderen gefahren wurden. “Eine tolle Idee“, urteilten viele Besucher der Veranstaltung während sie in offener Atmosphäre der Musik lauschten und zusahen wie sich die Musiker gegenseitig die Klinke in die Hand gaben.
Danny Guitar

Danny Guitar

„Crazy Horst“ die bereits im vergangenen Jahr mit ihrer eintägigen Inselkonzerttour für Aufsehen gesorgt hatten, sorgten u.a. mit Gesang, Mundharmonika und Kontrabass sowie einem ansprechenden „Rockmusik-Repertoire für gute Stimmung.
„Manuel Preuß“ tourt mit seiner 9-Saitigen Gitarre und seiner wandlungsfähigen Stimme seit mehreren Jahren mit großen Erfolg quer durch Deutschland, Österreich und die Schweiz. Die drei Vollblutmusiker von “Les Trois”, die in dieser Konstilation erst seit März diesen Jahres zusammenspielen, sorten mit ihrem Programm füt heitere Atmosphäre mit ein wenig fränzösischen Flair.
„Danny Guitar“ begeisterte die zahlreichen Zuschauer mit Gitarre und einem Querschnitt aus seinem umfangreichen Soloprogramm mit Songs aus den verschiedensten Musikrichtungen.
Manuel Preuß

Manuel Preuß

Auch das Amrumer Folkduo „Querbeet“ war bei der ersten Ausgabe dieser Veranstaltung mit von der Partie. Bereits seit 1993 sind sie auf der Insel mit deutscher und keltischen Folkmusik unterwegs und spielen regelmäßig bei Konzerten und Veranstaltungen wie z.B. den Dorffesten oder den Lamm- oder Leuchtturmtagen.
Das große Abschlusskonzert der „Amrumer Kultour 2009“, fand ab 20.00 Uhr in der „Blauen Maus“ in Wittdün statt. Und die „Amrumer Kultkneipe“ platzte mit ca. 250 Konzertbesuchern sozusagen aus allen Nähten. Die Stimmung war den gesamten Tag über sehr gut gewesen aber bei den jeweils 30-minütigen Auftritten bei diesem Abschlusskonzert brachten die fünf Bands das begeisterte Publikum ein ums andere mal toben.
Les Trois

Les Trois

Sowohl Veranstalter, Musiker und Tourbesucher waren sich noch am Abend einig, dass es eine solche Veranstaltung zukünftig öfter stattfinden soll. Die Planungen hierfür haben bereits begonnen.
Verantwortlich für den Artikel: Andreas Buzalla
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com