Startseite » Über Land ... » „Tagesausflug von Jugendgruppe endet für vier Kinder im Krankenhaus… „ (ab)

„Tagesausflug von Jugendgruppe endet für vier Kinder im Krankenhaus… „ (ab)

Eigentlich hätte es nur ein schöner Tagesausflug werden sollen. Für vier Kinder einer Jugendreisegruppe endete der Tag statt dessen im Krankenhaus. Die 60 Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen acht und dreizehn Jahren gehören zu einer Reisegruppe des Reiseveranstalters „RUF-Jugendreisen“. Sie verbringen gerade ihre Sommerferien im „RUF-Kinderhotel“ auf Föhr. Am Morgen war die Gruppe mit der Fähre zur Nachbarinsel Amrum gestartet. Auf der Insel angekommen, hatten die Kinder bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von 25 Grad im Schatten den ganzen Tag am Strand gespielt und getobt.

Am späten Nachmittag sind dann vier Mädchen (9 und 10 Jahre) innerhalb weniger Minuten in Ohnmacht gefallen. Sofort wurde der Notarzt gerufen. Nach Auskunft der Feuerwehr hatten die Kinder bei den sehr heißen Temperaturen viel zu wenig getrunken und sind in der prallen Sonne dehydriert. Darüber hinaus erlitten sie einen Hitzschlag. Schnell wurden die Mädchen in den DLRG-Notfallraum an der Wandelbahn gebracht und medizinisch versorgt. Der Reiseveranstalter hatte allen Kindern zwar ein Lunchpaket mit Verpflegung und einem Getränk mitgegeben, aber das sei nach Ansicht der Feuerwehr angesichts der Wetterbedingungen viel zuwenig gewesen. Die Mädchen wurden mit einer Kochsalz-Infusion versorgt.

schnelle Hilfe verhindert schlimmeres

schnelle Hilfe verhindert Schlimmeres

Der herbeigerufene Rettungshubschrauber brachte die Kinder anschließend ins Krankenhaus nach Föhr, wo sie nochmals ärztlich untersucht wurden – dank der schnellen Notfallhilfe konnte Schlimmeres verhindert werden.
Der Rest der Gruppe fuhr mit einem gehörigen Schrecken mit der Fähre zurück nach Wyk.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Kai Quedens

Kai Quedens, Maler und Grafiker, der gerne auch ein bisschen textet. Geboren 1965, eine Frau, drei Kinder.
Amrumer Fotowettbewerb 2015