Startseite » Schule » Großer Schritt für kleine Füße…(kt)

Großer Schritt für kleine Füße…(kt)

Die Einschulung an der Öömrang Skuul ist immer ein ganz besonderer Tag.einschulung09 Auch in diesem Jahr sind 21 Paar kleine Paar Füße über die Schwelle des Schulgeländes gegangen, um dem Ernst des Lebens ein Stückchen dichter zu kommen. Nach einem feierlichen Gottesdienst mit Pastorin Friederike Heinecke ging die Fahrt mit dem Doppeldeckerbus “Paula” zur Öömrang Skuul, wo schon viele Schüler, Lehrer und vor allem Familien und Freunde die Neulinge schon erwarteten. Schmuckvolle und kreativ gebastelte Schultüten wurden stolz mit neuen Schulranzen von ihren kleinen Besitzern vorgeführt und warteten auf ihren ersten Einsatz. Nach dem Gruppenbild, welches mit vielen Objektiven festgehalten wurde begrüßte Schulleiter Jörn Tadsen seine Erstklässler und stimmte sie auf die bevorstehenden Schuljahre ein. einschulng092Der NDR begleitete mit einem Filmteam die Einschulung und hielt diese Momente mit der Filmkamera fest. Die vierte Klasse führte unter ihrer Lehrerin Miriam Traulsen ein Musik- und Theaterstück auf, das instrumental von Jasmin Stümke auf ihrem Cello begleitet wurde. Klassenlehrerin Barbara Schult führte ihre mit Vorfreude und Aufregung gebündelten Schülerinnen und Schüler in ihre erste Schulstunde. Nach 45 Minuten war schon alles vorbei und viele Eltern, Familien und Freunde begrüßten ihre Kinder, die nun ein Stückchen größer geworden sind.

Eingeschult wurden an diesem Tag: Janne Schult, Eliane Schau, Marlin Schade, Kira-Celline Volkmer, Selah-Marie Martinen, Jule Hesse, Nela Friedrichs, Franziska Gudat, Oona Waya, Marc von der Weppen, Ennes – Fin Wand, Miki und Matti Stefanski, Mads Hansen, Enric Nielke, Tom Isemann, Lars Rief, Dewin Beiß, Jarp-Oke Tadsen, Neil Hasenclever, Mika Ausner

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Ein Kommentar

  1. meine alte klassen lehrerin hat sich ja mal gar nicht verändert.
    hat immer noch das liebe lächeln für ihre schüler.

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com