Startseite » Über Land ... » Hoffi informiert

Hoffi informiert

Michael Hoff - Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Michael Hoff - Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Kaum sind die letzten Kulturhighlights der Saison 2009 Vergangenheit – die letzten Herbstferien gehen bald ihrem Ende zu -, beginnt auch schon die Marketing-Saison. Die Gastgeberverzeichnisse der Urlaubsorte kommen heraus, der neue Amrum-Katalog ist natürlich auch schon da. Nun beginnt die Zeit der Messen, auch Amrum geht nach Deutschland und präsentiert sich.
Die erste Gelegenheit zur Präsentation des neuen Katalogs „Endlich Amrum 2010“ ergab sich vom 17. – 25.10 in Lippstadt/Ostwestfalen aufgrund einer Einladung der Sylt Marketing GmbH. Amrum und St. Peter-Ording präsentierten zusammen mit Sylt im Rahmen eines großen Gosch-Standes auf der Lippstädter Herbstwoche, eigentlich ein Jahrmarkt, die druckfrischen Kataloge und ganz allgemein die schönsten Strände der Nordsee. Der Erfolg war unerwartet: 1.100 Kataloge je Urlaubsort reichten nicht aus, um die Nachfrage bedienen zu können. Auch war zunächst der sensationell hohe Bekanntheitsgrad von Amrum in Lippstadt ein Rätsel. Dieses löste sich aber schnell auf, denn viele Leute aus dem Raum wurden als Kinder nach Amrum verschickt, in das „Kinderheim Ide“, heute „Haus des Gastes“, in Nebel. Nicht alle Kinder machten offenbar gute Erfahrungen, denn es scheint damals doch recht streng zugegangen zu sein. Nun denn, wir konnten den Lippstädtern persönlich ans Herz legen, sich die Insel heute noch einmal anzugucken, Dr. Ide gibt es nicht mehr, wohl aber die damals schon atemberaubende Natur.
Amrum wird auch in den nächsten Wochen in Deutschland präsent sein, auf der „Reiselust“ in Bremen vom 6. – 8.11. und auch auf der „Tourismus und Caravaning“ in Leipzig vom 18. – 22.11.

Amrum selbst wird nun zusehends ruhiger. Ab Mitte November wird das AmrumBadeland zur jährlichen Renovierung bis Weihnachten geschlossen sein. Die AmrumTouristik ist aber bemüht, den Gästen trotzdem Indoor-Alternativen anzubieten. So wird das bewährte Amrumer Winterkino Freitags nachmittags für Kinder und abends für Erwachsene ein Mal die Woche Top-Filme aus dem Kinojahr präsentieren. Zusätzlich haben wir seit diesem Jahr das Abenteuerland für die Samstage gepachtet, um von 12.00 – 18.00 Uhr die Pforten für die Familien öffnen zu können. Natürlich haben auch die Naturzentren, das Öömrang Hüs, das Maritur und die Kirche geöffnet, um den kulturellen und naturkundlichen Bedürfnissen unserer Gäste auch im Winter Rechnung zu tragen.

Schließlich möchte ich Ihnen noch zwei besondere Kulturtipps zwischen den Tagen ans Herz legen. Der Vorverkauf für zwei große Weihnachtsferien-Highlights hat schon begonnen. Am Mittwoch, 30.12., präsentiert Hans Scheibner in Norddorf, Gemeindehaus, zum ersten Mal sein Programm „Wohin mit Oma? Ein Rückblick auf die Weihnachtszeit und ein Ausblick auf das neue Jahr“. An Neujahr 2010, am 1.1. um 20.00 Uhr ebenfalls im Gemeindehaus Norddorf, gibt Justus Frantz dann ein Klavierkonzert mit folgenden Werken: J.S. Bach, „Italienisches Konzert“; R. Schumann, Sinfonische Etüden; L. van Beethoven, „Appassionata“; W.A. Mozart, „Morgen kommt der Weihnachtsmann“. Karten können Sie ab sofort bei der AmrumTouristik (04682-940315, veranstaltungen@amrum.de) bestellen oder ab dem 9.11. in den Büros der AmrumTouristik direkt erwerben. Wenn das kein gelungener Auftakt ins Jahr 2010 wird…

Ich wünsche Ihnen einen gemütlichen und gesunden Start in die dunkle Jahreszeit und verbleibe
mit herzlichen Grüßen von der Trauminsel Amrum.

Michael Hoff

Das aktuelle Kultur-Programm liegt im Veranstaltungskalender „Amrum aktuell“ vor, welches auch unter www.amrum.de zum Download bereitsteht.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

2 Kommentare

  1. Liebes Amrum-Team!
    Vielen Dank für die fast täglichen Neuigkeiten Ihrer herrlichen Insel.
    Obwohl unser Urlaub jetzt schon wieder einige Monate her ist,
    ist man mit Ihren Nachrichten noch aktuell informiert.
    Wir haben schon wieder 14 Tage von Ende Mai bis Mitte Juni
    gebucht und freuen uns riesig.
    Ich glaube sollte jedoch auch mal im Herbst bzw. Winter die
    Insel besuchen.
    Wir arbeiten dran – liebe Grüße aus dem Rheinland
    bzw. dem Siebengebirge
    Manfred Görres

  2. Käthi und Jean-Louis Müller

    Grüezi, Herr Hoff
    In Ihrem Artikel “Hoffi informiert” schreiben Sie am Schluss “Mit herzlichen Grüßen von der Trauminsel Amrum”. Dass es auch für uns eine Trauminsel ist, können wir nur bestätigen. Wir träumen noch heute von unserem unvergesslichen Ferienaufenthalt in Wittdün. Wir kommen wieder!
    Ein freundlicher Gruss aus der Schweiz (Nähe Bodensee oder wie wir auch sagen “Schwäbisches Meer”)
    Käthi und Jean-Louis Müller, Amriswil im grünen Thurgau

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com