- AmrumNews - http://www.amrum-news.de -

Ostwind sorgte für Verkehrsbehinderungen…(to)

Was die Kinder hoch erfreute, zeigte sich für die Autofahrer als eher hinderlich.verkehr [1] Der gestern gefallene Schnee bereitete all denen, die keine Winterreifen aufgezogen hatten, schon fast unüberwindliche Traktionsprobleme. Das eigene Gefährt wollte schon bei der kleinsten Steigung sich nicht vom Fleck bewegen. Aber auch die, die mit entsprechenden “Pneus” unterwegs waren, hatten mit zunehmenden Schneeverwehungen zu kämpfen. verkehr2 [2]Der aufkommende Nordostwind sorgte schnell dafür, dass an den markanten Stellen zwischen Süddorf und Nebel und zwischen Norddorf und Nebel die L 215 nahezu nur noch einseitig befahrbar war. Knappe Situationen im Begegnungsverkehr oder stark konkretes Steckenbleiben waren die Folge.
Erst der Einsatz des Räumdienstes konnte hier eine Besserung herbeiführen. Wie der Fahrer des Räumfahrzeuges erklärte, seien die Verwehungen schon so massiv gewesen, dass er die markanten Strecken mehrfach hintereinander räumen musste.
Die Polizei vermeldete, dass es aufgrund der vorsichtigen Fahrweise zu keinen bekannten Schäden gekommen sei. verkehr3 [3]Die Kinder nutzten derweil die weiße Pracht für ausgedehnte Schlittentouren und so manche Schneeballschlacht.