Startseite » Über Land ... » Heiliger Abend und Besinnlichkeit…(to)

Heiliger Abend und Besinnlichkeit…(to)

In den Kirchen der Insel und dem Gemeindehaus in Norddorf boten Pastorin Heinicke, Pastor Wegner und Pfarrer Hirt den Insulanern und Gästen am Heiligen Abend und den darauffolgenden Weihnachtstagen ein umfangreiches Angebot aus Christvesper, Krippenfeier und Gottesdienst.krippenspiel Zu diesen spielten am Heiligen Abend der Posaunenchor beziehungsweise sang der Norddorfer Gesangsverein. Viele Familien wohnten wiederum dem Familiengottesdienst im Gemeindehaus Norddorf bei und genossen die Aufführung der beiden  Kinderchor-Gruppen der St. Clemens Kirchengemeinde. Das von ihnen aufgeführte Krippenspiel: „Wenn Engel streiten“, Text und Musik von Ralf Grössler überzeugte durch die Leistung der Kinder in der Umsetzung der Weihnachtsgeschichte aus Sicht der Engel und durch zum Schmunzeln geeignete Dialoge unter der Leitung von Iris und Freimut Stümke. Erzählt wird die klassische Weihnachtsgeschichte, aus der Sicht der Engel. Die Engel beobachten, wie Josef und die hochschwangere Maria in einem Stall in Bethlehem Quartier beziehen. Plötzlich entbrannte allerdings ein heftiger Streit über die Frage, wer von den Engeln den Menschen die gute Nachricht von der Geburt Jesu verkündigen darf. Doch das Weihnachtsereignis löst ein Umdenken aus. Erkennen sie doch, dass im Prinzip niemand von ihnen der Aufgabe gewachsen ist. Stattdessen erheben sie den kleinsten Engel empor, um von ihm schließlich die frohe Botschaft verkünden zu lassen.krippenspiel2
Die erschienenen Familien, Freunde, Bekannten und Gäste erlebten wieder einmal eine gelungene Einstimmung auf das bevorstehende Weihnachtsfest. Pastorin Friederike Heinecke freute sich, dass sie mit gemeinsamen Gebeten und fröhlichem Gesang, die besinnliche Zeit des Weihnachtsfestes und dessen große Bedeutung für die Menschen im festlichen Rahmen feiern konnte. Besonders in diesen Tagen finde man doch, neben dem Alltag, auch vermehrt Zeit für sich und seine Mitmenschen.
Gepaart mit der weihnachtlichen Atmosphäre im Gemeindehaus, dem Segen der Pastorin und dem gemeinsamen Gesang, stellte dieser Nachmittag wieder ein schönes und besinnliches Stück zum Weihnachtsfest dar.
Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers.
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

Ein Kommentar

  1. Karl-Heinz Leuschel

    Ich wünsche Euch erstmal einen Gesegneten Weihnachten nach träglich, Wahrlich ist Weihnachten ein Fest der Familie im Fried und bsinnlichkeit, Wie schön ist es wenn Kinder an das Geschehen teil nehmen und sich das die Erwachsene Erfreuen können,das nenne ich eine Besinnliche Liebe vollen Weihnachtsfest.
    Weihnacht ist Christ der Liebe, Frieden auf Erden soll sein denn ein Heilland wird geboren so wie im Grippenspiel gezeit wurde.
    Die Schönste Auftritte sind die Eigene mit freude und frieden-

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com