Startseite » Über Land ... » Amrum auf der ITB…(ab)

Amrum auf der ITB…(ab)

Die gerade zu Ende gegangene Internationale Tourismusbörse 2010  machte Berlin wieder einmal der Nabel der „Tourismus-Welt“.

ITB-Hallen

ITB-Hallen

Und so lautete das Motto vieler Messebesucher: „An einem Tag um die ganze Welt“. An den fünf Messetagen, darunter drei Fachbesuchertagen, kamen insgesamt rund 180.000 Besucher um sich auf der größten Reisemesse der Welt über die neusten Trends in der Tourismusbranche und über mögliche Urlaubsdestinationen im In- und Ausland zu informieren.  Über 11.000 Aussteller aus 187 Ländern präsentierten sich auf der diesjährigen ITB in den Messehallen unter dem Berliner Funkturm. Das diesjährige Partnerland der ITB war die Türkei. In Halle 6.2. präsentierte sich die Nordseeinsel Amrum am Schleswig-Holstein-Stand der TASH (Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein GmbH). Wie Christian Johannsen (Vorstand und Marketingchef der AmrumTouristik) erklärte, ist die ITB eine sehr gute Gelegenheit neue Kontakte zu knüpfen und bestehende Kontakte zu pflegen. Auch für Birte Carstens (Projektmanagerin Sales Promotion bei der TASH) war die Internationale Tourismusbörse 2010 ein großer Erfolg. „Wir sind mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden“. Nach Auskunft von Frau Carstens habe sie auch von den am Stand vertretenden Ausstellern durchweg sehr positive Rückmeldungen bekommen. Die zahlreichen Besucher, darunter auch in diesem Jahr wieder viele Stammgäste nutzen die Möglichkeit sich am Schleswig-Holstein-Stand über die vielseitigen Urlaubsmöglichkeiten im Land zwischen den Meeren sowie die verschiedenen Urlaubsdestinationen an Nord- und Ostsee und im Binnenland zu informieren. Zahlreiches Prospektmaterial und Gastgeberverzeichnisse fanden wieder einmal reißenden Absatz.

reger Austausch...

reger Austausch...

Dr. Christian  Göke (Geschäftsführer der Messe Berlin GmbH) zog ebenfalls eine positive Abschlussbilanz. „Als einzige Reisemesse weltweit ist es der  Internationale Tourismusbörse 2010 gelungen, ihre Stellung im internationalen Marktumfeld weiter ausbauen“. Darüber hinaus wies  Göke darauf hin, dass die ITB Berlin bei ihrer 44. Auflage trotz der schwierigen gesamtwirtschaftlichen  Zeiten  nachdrücklich ihre Position als Leitmesse bestätigen konnte. Nach Ansicht  vieler Experten lässt sich für das Jahr 2010  ein deutlicher Trend für die Tourismusbranche erkennen. Trotz der anhaltenden wirtschaftlichen Krise ist die Reiselust bei den Deutschen weiterhin ungebrochen. Das lässt auf eine erfolgreiche Saison hoffen. Als sich am Sonntag-Abend tausende Besucher auf den Heimweg machen wollten wurden sie aber erst einmal  unsanft  in den spätwinterlichen Alltag zurückgeholt. Denn während sie mit den neugewonnenen Urlaubsinformationen schon einmal von Ferien unter der wärmenden Sonne träumten, fielen vor den Messehallen nochmal ca. fünf  Zentimeter Neuschnee. Na dann schöne Ferien!

Verantwortlich für diesen Artikel: Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com