Startseite » Kultur » Eine ganz persönliche Widmung von Ole West… (kr)

Eine ganz persönliche Widmung von Ole West… (kr)

In der Buchhandlung Quedens in Wittdün konnte man am Mittwoch, den 07. April, von 15 – 17 Uhr seine ganz persönliche Widmung erhalten.

Ole West

Ole West

Der hier im Norden besonders beliebte, aber auch weit über die Grenzen Deutschlands bekannte Künstler Ole West signierte dort mit seinen Werken verzierte Kochbücher, Kunstdrucke, Postkarten und auch Lesezeichen. Er nahm sich für jede einzelne Signatur viel Zeit, die als Leuchtturm, Fisch oder ein anderer maritimer Gegenstand bereits ein Kunstwerk für sich darstellten. Sehr sympathisch, fanden die vielen Fans vor Ort, die nicht nur den Künstler sondern auch die ausgestellten Drucke in der Galerie bewunderten.
Die Motive von Ole West sind stark geprägt von Meer und Küste. So zeichnet er in vielfältigen Variationen Schiffe, Leuchttürme und norddeutsche Landschaften. Am Bekanntesten sind vermutlich die Motive, die anstatt auf Leinwand oder Papier auf Seekartenausschnitten entstanden sind. Wer nicht das Glück hatte, eine persönlich Widmung zu bekommen, hat aber noch die Chance bei Quedens handsignierte Einzelstücke zu kaufen. Außerdem kommen die Kunden der Buchhandlung in einen ganz besonderen Genuss: ab sofort gibt es, exklusiv bei Quedens, eine Kaffeetasse mit den von Ole West gestalteten Motiven Amrums.
Verantwortlich für diesen Artikel: Katrinna Reichel
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015