Startseite » Über Land ... » Haben Sie Fragen, wir geben Ihnen die Antworten…(kt)

Haben Sie Fragen, wir geben Ihnen die Antworten…(kt)

Am Donnerstag findet zum ersten Mal eine offene Sprechstunde für Bürgerinnen und Bürger als auch für Fachkräfte im medizinischen Bereich und Institutionen statt, die mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.

Martina Hoff, Michael Fojcik und Hannelore Müller Tietchen

Martina Hoff, Michael Fojcik und Hannelore Müller Tietchen

Im Amt Föhr Amrum haben sie die Möglichkeit unbeantworteten Fragen auf den Grund zu gehen. Nicht nur auffälliges Kinderverhalten kann dort hinterfragt werden, auch Hilfestellung bei Anträgen und Information zur Frühförderung ist Anliegen dieser offenen Sprechstunden. Amrum ist durch seine Insellage ins Hintertreffen des “Regionalteams Inseln” gekommen, was aus dem Kreis Nordfriesland (Allgemeiner Sozialer Dienst, Eingliederungshilfe Kinder) sowie den freien Trägern der Jugendhilfe “Familien im Mittelpunkt FIM” und der Eingliederungshilfe “Lebenshilfe Sylt e.V.” besteht. Auf Amrum hat sich Martina Hoff mit ihrem konsequentem Einsatz dafür ein- und durchgesetzt, das dieses Hintertreffen an die Front kommt. In einer Auftaktveranstaltung zu den offenen Sprechstunden kamen viele Vertreter, die mit Kindern und Jugendlichen täglich arbeiten zusammen. Michael Fojcik, vom Kreis Nordfriesland im Fachdienst für Jugend und Familie, wurde von Hannelore Müller Tietchen, die im Bereich

Eingliederungshilfe arbeitet, an diesem Informationsnachmittag unterstützt. Galt es Lehrer und Erziehern das Angebot der Sprechstunde vorzustellen, damit eine best mögliche Unterstützung ihrerseits erfolgen kann. Informationen verbreiten und Themen ansprechen, die im normalen Leben oft verschwiegen werden, wurden hier angesprochen und sollen weiter im Diskussionsfluss bleiben. Die Frühförderung auf Amrum ist ein weiteres sehr starkes Thema, das sich mit entwicklungsauffälligen Kindern, Entwicklungsrisiken bei Säuglingen und Frühgeborenen, Kindern mit Verhaltensbesonderheiten, Lern- und Leistungsstörungen und Kindern mit Behinderungen beschäftigt. Eine Familienorientierte Begleitung auf Amrum soll zur Unterstützung der Familien beitragen und Kinder fördern. Bei Interesse oder Fragen kommen Sie zur offenen Sprechstunde jeden ersten Donnerstag im Monat in das Amt Föhr Amrum nach Nebel von 10.00 – 12.00 Uhr stehen Ihnen fachkompetene Beraterinnen zur Seite.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Print Friendly, PDF & Email

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com