Startseite » Über Land ... » Hoffi informiert
Lünecom

Hoffi informiert

hoffi

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristi

Nun steht auch Amrum im Bann der Fußball-WM. In der Nordseehalle findet ein “Public Viewing” statt, fast alle Spiele werden auf Großleinwand übertragen. Nach dem Auftaktsieg gegen Australien bemerke ich außerdem deutlich mehr Auto-Fähnchen auf den Straßen als noch bei der WM 2006 – die Jungs haben aber auch eine “weltmeisterliche” Leistung geboten. Ganz im Gegensatz zu Petrus, nach vielen Wolken in den letzten Tagen fehlt dem herrlichen Sonnentag heute fehlt leider die nötige Wärme, die 20 °C werden wir wohl nicht erreichen.

Das Kulturprogramm ist, dem Fußball geschuldet, ein wenig schlanker angesetzt, natürlich ohne auf Qualität zu verzichten. So erwarten wir am Donnerstag, 17.6., die dritte Auflage der “Kultour” mit 5 Bands in 5 Örtlichkeiten, stündlich wechselnd, so dass man an einem Ort 30 Minuten Konzert hat, dann 30 Minuten Pause, dann wieder 30 Minuten Konzert usw. An den Start gehen neben “Crazy Horst” auch neue Akteure, z.B. das “Ceilidh Project” mit Folkmusik aus der Welt der Highlands und des Whiskys, aber auch Catherine “Cat” als Solo-Sängerin mit Cover-Stücken aus dem Rock-Bereich. Das “Festival” findet statt in der Zeit von 13.00 – 18.00 Uhr vor diversen Cafés und Restaurants überall auf Amrum. Abends ist der Abschluss der Veranstaltung mit allen Akteuren in der “Blauen Maus”, unbedingt erlebenswert.

Am Montag, 21.6., erleben wir dann wieder eine Open-Air-Veranstaltung der besonderen Art, die Sonnenwendfeier. Ab 19.00 Uhr werden die Kinder- und Jugendtrachtengruppe sowie die Amrumer Blaskapelle auf dem Parkplatz am Nebeler Strandübergang auf der großen Bühne die vielen Zuschauer in Verzückung versetzen, durch das Programm führt unser “Mister Heimatabend” Peter Zöllner. Nach dem etwa 1-stündigen Konzert wird dann am Nebeler Strand das Feuer entfacht. Für das leibliche Wohl sorgt die Freiwillige Feuerwehr Nebel mit Unterstützung der Nachbarwehren. Um dem starken Besucheraufkommen Rechnung zu tragen, setzen wir kostenlose Sonderbusse für die An- und Abfahrt ein, weitere Informationen finden Sie im “Amrum aktuell”. Sollte das Wetter überhaupt nicht mitspielen, wird das Konzert in die Kniepsandhalle verlegt, das Feuer bleibt natürlich draußen!

Dann möchte ich noch einen Ausblick wagen in den Hochsommer. 2 große Highlights stehen an, die wir auf Amrum so noch nicht hatten. In der Woche vom 19. – 25.7. erleben wir hochkarätige Jazz-Formationen: Wawau Adler mit Trio am Montag, 19.7., The World Famous Glenn Miller Orchestra am Freitag, 23.7., Jeff Cascaro und Band am Samstag, 24.7. und das Paula Dezz Quartet feat. Ack van Rooyen am Sonntag, 25.7. – Karten sind schon im Verkauf, sie kosten ab 12,- EUR. Es ist das erste Mal, dass wir versuchen, Amrum als “Jazz-Insel” zu etablieren. Als Klassik-Insel sind wir ja schon etabliert, aber auch in diesem Bereich haben wir ein neues Highlight zu vermelden: am Freitag, 13.8. bieten die Dresdner Kapellsolisten, das sind Solisten der Semper Oper verstärkt auf ein 35-köpfiges Orchester, Open Air im Mühlenstadion Nebel ein “Feuerwerk der Klassik”. Diese außergewöhnliche Veranstaltung kostet zwischen 20,- und 45,- EUR, wir erwarten auch Gäste von Sylt, Föhr und den Halligen. Auch hier hat der Vorverkauf begonnen, Karten für beide Highlights bestellen Sie unter veranstaltungen@amrum.de oder rufen Sie an unter 04682-9403-15.

Das sind doch hervorragende Aussichten auf den Amrumer Sommer. Jetzt muss nur noch Deutschland gegen Serbien gewinnen…

Herzliche Grüße von Amrum

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015