Startseite » Schule » Das Chaos Team verabschiedet sich…(kt)

Das Chaos Team verabschiedet sich…(kt)

Es ist nicht immer einfach sich jedes Jahr einen neuen Schulstreich zum Abschluss der Klassen R10/H9 der Öömrang Skuul einfallen zu lassen.

Schulleiter Jörn Tadsen wird bestraft...

Schulleiter Jörn Tadsen wird bestraft...

Die Schülerinnen und Schüler, die sich selbst als “Chaos Team” bezeichneten, haben sich in diesem Jahr intensiv die ganze Nacht darauf vorbereitet. Mit Kleber, hunderten von Postern und Absperrband ging es an die Arbeit. Ohne ein Auge zu schließen wurde durchgearbeitet, was in der Nacht auch behördlich kontrolliert wurde. So bekamen zumindest die Vuvuzelas eine kurze Ruhepause, bevor sie dann den Morgen einläuteten. Mit gemeinschaftlichen Sweat Shirts begrüßten die 19 übernächtigten Schülerinnen und Schüler unter Sonnenbrillenschutz ihre Lehrer und Mitschüler. Eine “Bombenstimmung” von Anfang an, denn das warme Sommerwetter lud natürlich gerade zum “Wasserbomben-werfen” ein. Jeder bekam eine Erfrischung ab, bevor es ans Eingemachte ging. Hieß es bei den Spielen: Schüler gegen Lehrer. Leider musste Schulleiter Jörn Tadsen für jedes verlorene Spiel seiner Kolleginnen und Kollegen im wahrsten Sinne des Wortes den Kopf hinhalten. Mit Wackelpudding, Mehl, Haferschleim und Wasser getauft sah man Jörn Tadsen unter der klebrigen Masse am Ende kaum noch, aber ein Lächeln hatte er immer noch Gesicht. Trickreiche Geschicklichkeitsspiele und Geduldsproben hatten sich die Schulabgänger ausgedacht. Zwischen Apfelbeissen, Wasservölkerball und Brausetabletten im Mund aufschäumen lassen sahen sich am Ende die Schüler unter kreischendem Beifall als Gewinner dieser Spiele. Die Lehrer bekamen von ihren Abschlussklässlern Geschenke, bevor sie im Viehtransport noch eine morgendliche Sportrunde hinter dem Trecker herlaufen mussten.

Viehtransport

Viehtransport

Anschließend gab es noch ein gemeinsames Frühstück, bei dem über so manch Geschichte der vergangenen Schulzeit und Zukunftspläne geplaudert wurde. Nach dem Sommer gehen die meisten Schülerinnen und Schüler auf weiterführende Schulen nach Föhr, Husum, Flensburg und Dänemark, einige haben sich für eine Lehrstelle auf Amrum entschieden und so verabschiedete sich das Chaos Team von seiner Schulzeit an der Öömrang Skuul. Viel Erfolg!

Schulabgängerinnen und Schulabgänger 2010:
Finn Fischer, Nane Andresen, Annika Borger, Lea Jensen, Finja Stöck, Laura Lemcke, Thore Outzen, Bente Schattner, Marte Hinrichs, Andreas Autzen, Kris Wolf, Franziska Plewnia, Janice Faßmers, Bastian Friedrichs, Marwin Gerrets, Ole Gerisch, Manuel Schmidt, Anna Wolff, Lasse Boyens.

Das Chaos Team...

Das Chaos Team...

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

5 Kommentare

  1. Ich gratuliere den jungen Leuten ganz herzlich zum gelungenen Abschluss und wünsche viel Erfolg für die Zukunft!

  2. Vielen Dank ! 🙂
    ich werde euch vermissen..

  3. ohje das erinnert mich an meinem abschluß…
    habt ihr gut gemacht.
    viel erfolg auch von mir.

  4. Janice Faßmers

    Danke schön für die Glückwünsche ^^

    ich werde alle vermissen 🙂

  5. Susanne Jensen

    Gratuliere Euch allen zum gelungenen Abschluss! Viel Erfolg auf eurem weiteren Weg wünscht Euch ganz herzlich
    Susanne 🙂

Amrumer Fotowettbewerb 2015