Startseite » Über Land ... » Hoffi informiert

Hoffi informiert

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Schneller als ich mich umdrehen konnte, ist der Juli schon vorbei, und er hat viele Highlights erlebt. Am bemerkenswertesten war sicher unser 1. Jazz-Festival, die „Jazz-Insel Amrum“, mit vier phantastisch besetzten Konzerten: Sinti-Jazz für Gitarren und Kontrabass mit Wawau Adler, Swing mit dem Glenn Miller Orchestra, Soul mit Jeff Cascaro und Band und Cool-Jazz mit dem Paula Dezz Quartet – verstärkt mit der Flügelhornlegende Ack van Rooyen, mit 80 Jahren noch unglaublich gefühlvoll und schnell. Das Festival war von beeindruckender Qualität und wird sicher in 2011 eine Fortsetzung finden.
Aber auch die vielen anderen Highlights wie z.B. das Norddorfer Dorffest mit Live-Musik von „Tiempo Latino“ oder das Sommer Open Air mit „Papa Boye & the Relatives“ aber auch die Socceracademy Fußballschule für Kinder mit Ex-Profi Thomas Seeliger waren beeindruckend und viel zu schnell vorbeigegangen.

Also wage ich schnell den Blick nach vorn, damit uns möglichst nicht viel entgeht.

An den Stränden von Nebel und Norddorf ist auch ordentlich was los. Am 03.08. (Norddorf) und am  04.08. (Nebel) startet die Strandfest-Tournee von der deutschen Lebensrettungsgesellschaft – DLRG – und Partnerin NIVEA bei uns auf Amrum. Dieses Strandfest hat schon Tradition, gute Laune und ausgiebiges toben sind für unsere kleinen Gäste garantiert. Doch die Aktion steht unter einem ernsten Motto: „Wir machen wasserfest“, damit möchte die DLRG den verantwortungsvollen Umgang mit Wasser und Sonne ins Bewusstsein der Eltern und Kinder rücken. Das vielseitige Programm, mit Spiel- Spaß- und Mitmachaktionen, lässt die kleinen Herzen gleich höher schlagen, trägt aber auch dazu bei,  spielerisch Baderegeln kennenzulernen. Eine große Hüpfburg wird aufgebaut,  Baderegeln können gepuzzelt werden, beim Kasperletheater kann mitgefiebert werden oder bunte Schwungtücher laden auf eine Reise „auf See“ ein. Außerdem kann jeder Besucher einen Einblick in die Arbeit der DLRG bekommen, echte Rettungsgeräte dürfen ausprobiert werden, das Team der Rettungshelfer steht jederzeit für Rat und Tat bereit. Das Highlight dieser beiden Tage ist eine „Joyrobic“-Aktion, bei der bis zu 1000 blaue Strandbälle den Strand in ein blaues Meer verwandeln, die Bälle dürfen anschließend von den Besuchern  mit nach Hause genommen werden. Das Badefest ist für jedermann, klein oder groß, kostenlos.

Die "Musical Night" in Aktion

Die "Musical Night" in Aktion

Mit der „Musical Night“ am Mittwoch den 04.08. schauen wir gespannt auf die Welt der Leuchttürme der Musicalwelt. Bekannte Werke aus insgesamt 27 Musicals werden von gefragten internationalen Sängern auf der Bühne in der Kniepsandhalle in Nebel in ständig wechselnden Kostümen und Live-Musik aufgeführt. Klassiker aus „Mamma Mia“, „König der Löwen“, „We will rock you“, „Starlight Express“, „Evita“ und vielen anderen weltberühmten Musicals werden Sie an diesem Abend zu hören und zu sehen bekommen. Seien Sie mit uns gespannt auf eine Nacht toller Musik, bekannten Melodien und einer fantastischen Show.
Am Donnerstag, 5.8., können wir Ihnen gleich zwei Highlights bieten: Um 17 Uhr besucht uns „Pippi Langstrumpf“ aus der Villa Kunterbunt in der Wittdüner Nordseehalle. Mit dem Figurentheater von Dagmar Selje aus Bielefeld werden Geschichten aus ihrem aufregenden Leben für jung  (Kinder ab 4 Jahre) und alt (bis 99 Jahre) dargeboten. Tauchen sie ein in die Welt der Freunde von Pippi und schenken Sie ihren Kleinen einen unvergesslichen Nachmittag. Am Abend dann stellt sich die junge Girlie-Band „KellerChaos“ auf der Wandelbahn in Wittdün vor. Um 20 Uhr geht’s los. Zu hören sein wird Punkrock, und das von drei jungen Nachwuchskünstlerinnen, die es beim letzten John Lennon Talent Award sogar auf den zweiten Platz geschafft haben. Es wird rocken…

Michael Hoff

Das aktuelle Kultur-Programm liegt im Veranstaltungskalender „Amrum aktuell“ vor, welches auch unter www.amrum.de zum Download bereitsteht.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.

Ein Kommentar

  1. war super, habe mit meiner Frau die Musical-Night besucht,
    es war mein 60. Geburtstag, morgens eine Wattwanderung von
    Föhr nach Amrum, abends die Show und bei Starlight Express
    ein Wolkenbruch über der Kniepsandhalle, hörte sich an wie
    die Rollschuhe aus Bochum im Hintergrund.
    Viele Grüße bis bald auf Amrum Wolfgang Strunk

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com