Startseite » Schule » Der Fortschritt hält Einzug…(ck)

Der Fortschritt hält Einzug…(ck)

Mit neuem Elan sieht die Leiterin der Amrumer Amtsbücherei Frauke Jensen in die Zukunft.

vorne v.l.: Michael Drauz, Frauke Jensen, hinten v.l.: Hans-Peter Traulsen, Annette Isemann, Claudia Ebsen

vorne v.l.: Michael Drauz, Frauke Jensen, hinten v.l.: Hans-Peter Traulsen, Annette Isemann, Claudia Ebsen

Die Technik hat Einzug gehalten zwischen den Bücherregalen. Das, was in den meisten Bibliotheken schon eine Selbstverständlichkeit ist, hilft nun auch auf Amrum bei der Bücherarchivierung. Ein Computer mit der optimalen Software war schon länger der Wunsch, um die kleine Amtsbücherei attraktiver zu gestalten, alte Bücher auszusortieren und neue aufzunehmen. Auch der Leihvorgang würde dadurch einfacher werden. Doch bisher haperte es immer wieder an den Finanzen. Jetzt ist der Wunsch Wirklichkeit geworden. Möglich war dies durch die Unterstützung der auf Bibliotheken spezialisierten Softwarefirma Fleischmann aus Süddeutschland und insbesondere des Amrumer Rotary-Clubs, der nicht nur die Kosten des Bibliotheksmanagementsystems von 1500 Euro übernahm, sondern zusätzlich noch mit einem Büchergutschein über 500 Euro für neue Kinder und Jugendbücher überraschte. “Im Rahmen der immer mehr an Bedeutung gewinnenden außerschulischen Leseförderung hält der  RC Amrum es für besonders wichtig, dass Kindern und Jugendlichen der kostenlose Zugang zu Büchern ermöglicht wird,” betonte Präsident Hans-Peter Traulsen, der zusammen mit Schatzmeisterin Annette Isemann die Spende überreichte. Auch Fleischmann-Geschäftsführer Michael Drauz, der das Programm einrichtete,  freute sich mit den Amrumern:” Mir ist es wichtig, dass Büchereien effizienter arbeiten können.”   Mit der Anschaffung eines Computerprogramms und der zugehörigen Hardware wird der Bücherbestand zukünftig mit moderner Technik verwaltet. Ab sofort werden die Bücher per Scanner anstatt per Karteikarten registriert. Dies erleichtert dem Amrumer Bücherei-Team mit Frauke Jensen, Claudia Ebsen und Tade Gerrets nicht nur die Arbeit, sondern wird auch für die Zukunft den Leseratten einen erweiterten Service bieten. Wie schon in vielen Bibliotheken üblich lässst sich unter anderem dann sogar vom heimischen PC aus in der Bücherei stöbern. Für die kleine Amtsbücherei in der Öömrang Skuul hat damit ein neues Zeitalter begonnen.

Carmen Klein für Amrum-News
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015