Startseite » Über Land ... » Über Amrum könnten wir ein ganzes Buch schreiben…(kt)

Über Amrum könnten wir ein ganzes Buch schreiben…(kt)

Auch Ende des Sommers kommen viele Stammgäste, um “ihre” Insel Amrum zu besuchen.

Lars Rickerts, Rita Herrmann, Elke und Helmut Kagelmann

Lars Rickerts, Rita Herrmann, Elke und Helmut Kagelmann

So freuen sich Rita Herrmann und das Ehepaar Elke und Helmut Kagelmann, Renate und Manfred Ullmann, Helga und Klaus Dupke und Prof. Dr. Wolfhard, die sich zum gemeinsamen Kaffee trinken mit Lars Rickerts trafen, der die Gästeehrungen von der Amrum Touristik aus organisiert und begleitet. Blumensträuße für die Damen, goldene Ehrennadel für die Herren. Ein gemütlicher Nachmittag, an dem Erinnerungen und Erlebnisse ausgetauscht werden können und man sich einig ist, das Amrum DIE Insel ist.
Rita Herrmann kommt aus Hamburg und ist seit 50 Jahren Gast auf der Insel, und sie erinnert sich gerne an ihre “Blaue Maus” Zeiten als sie selbst noch zwanzig war. Die enge Verbundenheit zu Amrum teilen ihre Kinder und Enkel, die sich entschlossen haben eine Eigentumswohnung hier zu kaufen. “Meine Tochter hat auch hier geheiratet”, erzählt Rita Herrmann stolz und es leuchten die Augen bei den vielen schönen Erinnerungen.
Elke und Helmut Kagelmann kommen auch aus der Hamburger Gegend und sind 33 Jahre treue Amrumgäste. Über die Jahre sind viele Geschichten zusammen gekommen und die Veränderung der Insel ist nicht unerkannt geblieben. “Allerdings erhält sich Amrum seinen Charme und Inselcharakter, das ist uns sehr wichtig”, betont Elke Kagelmann und ihr Mann stimmt dem deutlich zu.
Renate und Manfred Ullmann

Renate und Manfred Ullmann

Renate und Manfred Ullmann kommen schon 26 Jahre nach Amrum und sind immer für 4 Wochen im Romantik Hotel Hüttman, immer auf dem gleichen Zimmer. Beständigkeit und die Wiedererkennung sind neben der Gastfreundlichkeit und Aufgeschlossenheit dem Ehepaar sehr wichtig. Helga und Klaus Dupken können auf 40 Jahre Amrum zurückschauen und sind treue Badegäste in Nebel. Die Verbundenheit zur Natur mit Streifzügen über den endlosen Strand und der frische Wind um die Nase, das gefällt den Gästen, die meist zu Fuß oder dem Rad auf der Insel Amrum unterwegs sind.
Prof. Dr. Wolfhard hat Amrum 1955 kennen gelernt. Inzwischen ist auch er hier Wohnungsbesitzer und genießt die Insel jedes Mal auf ein Neues. Die erlebnisreichen Urlaube verbinden die Gäste mit Amrum und sie können auf viele persönliche Bekanntschaften zu Insulanern und Stammgästen über die Jahre schauen. Sie sind zu einem festen Teil Amrums geworden und könnten ganze Bücher mit ihren Erlebnissen über die Jahre füllen. Bis zum nächsten Kapitel.
Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com