Startseite » Über Land ... » Viele Neuigkeiten bei den Flenerk Jongen…(kt)
Lünecom

Viele Neuigkeiten bei den Flenerk Jongen…(kt)

In einem kleines Kreis begrüßte die Vorsitzende des Kindergartens Nicole Hesse die Eltern und das Team des Kindergartens Flenerk Jongen zur alljährlichen Jahreshauptversammlung.

v.l. Tobias Lankers, Susanne Jensen, Miriam Traulsen, Nicole Hesse und Katrin Schmale

v.l. Tobias Lankers, Susanne Jensen, Miriam Traulsen, Nicole Hesse und Katrin Schmale

Information über das vergangene Jahr zeigten gute Belegunszahlen der vier Kindergartengruppen auf, wobei “die Minimalven der Renner sind”, berichtete zweite Vorsitzende Miriam Traulsen. Die Kindergruppe ab Altersgruppe 2 Jahre hätte eine unglaubliche Warteliste zu verzeichnen und der Vorstand und die Mitarbeiter freuten sich, das diese Gruppe so gut angenommen wird. 58 Kinder spielen, toben und lernen zur Zeit bei den Flenerk Jongen und so ergeben sich schöne Gruppengrößen von 15 bis 18 Kindern. Über die vielen Aktivitäten innerhalb des Kindergartens und in der freien Natur schilderte Kindergartenleiterin Susanne Jensen in ihrem ausführlichen Jahresbericht. Neben den Naturwochen, Kartoffelfeuer, Gartentage, Freunde-Tage, Sommerfest, Zahnfee-Besuch und vielem mehr, war in diesem Jahr auch eine Märchenerzählerin mit fesselnden Geschichten im Kindergarten.
Die Einführung eines neuen Sprachförderungsprogramms für die Vorschulkinder lief ebenso sehr erfolgreich an. Den größten Dank sprach Susanne Jensen jedoch an ihr motiviertes Team und den aktiven Eltern aus, die in diesem Jahr  vieles auf die Beine gestellt hatten. Kathy Isemann und ihre tatkräftigen Mitorganisatorinnen sorgten für einen gut besuchten und bunten Frühlingsbasar und ein fröhliches Sommerfest. Marc Isemann und Nils Gereke entwarfen einen neuen Internetauftritt des Kindergartens, der auch das überarbeitete Konzept der Arbeitsgruppe um Miriam Traulsen beinhaltet und unter www.flenerk-jongen.de einzusehen ist.
Nicole Hesse konnte des weiteren ein neues Computerprogramm für die Mitarbeiter der Flenerk Jongen vorstellen, das eine große Arbeitserleichterung sein wird. Verwalten und Archivieren von Arbeits- und Gruppenplänen, Rechnungswesen und Zeitplänen beinhaltet dieses Programm, das speziell für Kindergärten abgestimmt wurde.
Das man die Flenerk Jongen auch unterstützen kann, wenn man über das Internet einkauft zeigte die Vorsitzende und informierte über die Seite www.bildungsspender.de. Eine Einrichtung, die über 600 Anbieter (von Textilien über Spielsachen u.v.m) auf ihrer Seite hat und bei jedem Einkauf gehen ein paar Prozente zu Gunsten des gewählten Kindergartens.
Nach soviel Technik und Computer folgten die Wahlen zum ersten Vorsitzenden, denn Nicole Hesse ließ sich, schweren Herzens, nicht wieder aufstellen. “Es war eine wunderbare Zeit”, kommt Nicole Hesse ins Schwärmen über ihre langjährige Vorstandsarbeit, jedoch wird die Arbeit im eigenen Hotel Restaurant Seeblick, das sie mit ihrem Mann Gunnar Hesse betreibt, nicht weniger. “Ich werde den Kindergarten und Vorstand weiterhin unterstützen”, bestätigt Nicole Hesse und freute sich, als Tobias Lankers einstimmig zum ersten Vorsitzenden gewählt wurde. Als neue Kassenwartin wurde Katrin Schmale im Amt begrüßt und Marcia Schlichting wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt. Unter dem Programmpunkt “Sonstiges” wurde der Abriss und Neubau des Bolenweges vor dem Kindergarten angekündigt und um rege elterliche Beteiligung gebeten. Es geht also so aktiv weiter, wie das Jahr bis jetzt gelaufen war. Dank vieler helfender Hände, die sich alle ein bisschen mehr Unterstützung von weiteren Händen wünschen würden.
Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

2 Kommentare

  1. Könnte mir bitte jemand “Flenerk Jongen” übersetzen? Danke im Voraus und herzliche Grüße aus dem Saarland von
    Sabine

  2. “Flenerk Jongen” heißt übersetzt: “Schmetterlingskinder” 🙂
    Herzliche Grüße von Amrum zurück ins Saarland!

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com