Startseite » Schule » TSV Amrum eröffnet Hallensaison…(do)

TSV Amrum eröffnet Hallensaison…(do)

Florball - ein typischer Hallensport

Floorball - ein typischer Hallensport

Die Herbstferien sind vorbei und die Tage werden immer kürzer. Für die Fußballer von der „Pampers-Liga“ bis zu den Altherren und die Leichtathleten des TSV Amrum heißt das: ab jetzt ist Indoor-Sport in der Turnhalle der Öömrang Skuul angesagt.

Der diesjährige Hallenplan des TSV hält einige Neuerungen bereit und bietet den Insulanern, besonders kleinen Kindern und Jugendlichen, noch mehr Aktivitäten. Zusätzlich zur Kinderturngruppe für Vier- und Fünfjährige am Montag von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr gibt es jetzt am Mittwoch zur gleichen Zeit eine „Babyturngruppe“ (Zwei- und Dreijährige). Außerdem neu im Programm ist Floorball, auch Unihockey genannt, das am Mittwoch von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr für Kinder und Jugendliche stattfindet. Einen Tag später, 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr, haben Jugendliche die Möglichkeit, einen guten Einstieg in die Welt des Basketballs zu erhalten und ihr Spiel zu verbessern. Das Basketballtraining für Erwachsene ist am Dienstag (20.00 Uhr bis 22.00 Uhr). Am Donnerstag von 19.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Jugendliche und Erwachsene) und am Freitag von 20.00 Uhr bis 22.00 Uhr (Erwachsene) wird in der Halle Tischtennis gespielt. Die Volleyballer trainieren montags (19.00 Uhr bis 20.30 Uhr, Herren) und mittwochs (19.30 Uhr bis 22.00 Uhr, gemischt).       Am Dienstag von 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr gibt es eine Fitnessgruppe- nur für Damen. Gastronomen-Fußball (15.00 Uhr bis 16.00 Uhr) und Badminton (20.30 Uhr bis 22.00 Uhr) finden jeden Montag statt und komplettieren die Angebotsvielfalt der Sportmöglichkeiten.

Wer Interesse an einer oder mehreren der Sportarten hat, kann einfach zum Trainingsbeginn in der Sporthalle erscheinen und dann fleißig mitmachen. Da sich der Abriss der Halle wohl noch einige Zeit hinziehen wird, gilt der Hallenplan mindestens bis zu den Osterferien im kommenden Jahr und vermutlich auch noch darüber hinaus. Wo es für Sportarten wie Tischtennis, Kinderturnen und Floorball dann hingeht, wird vom Verein kurzfristig entschieden.

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015