Startseite » Über Land ... » Paten gesucht!

Paten gesucht!

Die Projektgruppe um die historischen Grabsteine an der St. Clemens Kirche in Nebel ist in diesem Jahr einen großen Schritt voran gekommen.

Roland Hooss bei den ersten Versuchen mit Wasserdampf gegen die Flechten

Diplom Restaurateur Roland Hooss war für zwei Wochen auf der Insel, um die “Kostbarkeiten” aus dem 17. und 18. Jahrhundert genauer unter die Lupe zu nehmen. Witterungseinflüsse und Flechten greifen die Steine seit Jahrzehnten unaufhörlich an und bedrohen sie vor dem Verfall. Nicht nur tausende Besucher bestaunen diese steinigen Zeitzeugen jedes Jahr, sondern viele Amrumer Familien haben hier ihre Vorgeschichte stehen. Die Grabsteine nehmen einen hohen kulturhistorischen Wert für die Inselbevölkerung und den Gast ein. Roland Hooss hat neben der Bestandserfassung von 152 Steinen auch die Schriften, Standorte, Form, Material und Maße der jeweiligen Grabsteine und- platten festgehalten. Wilma Blechenberg und Georg Quedens haben sich schon über Jahre mit den “sprechenden Grabsteinen”, deren Inschriften und Familienzugehörigkeit, befasst und archiviert.
Die Restauration der Steine wird nicht nur viel Zeit in Anspruch nehmen, sondern auch eine große finanzielle Hürde für die Kirche sein, die sie alleine nicht überwinden kann. Die Kostenschätzung der Restauration von Roland Hooss für jeden einzelnen Stein ist festgehalten worden und beläuft sich zwischen 156,- Euro bis zu 5124 Euro. Über Patenschaften könnte das Projekt “historische Grabsteine” unterstützt, aufgefangen und umgesetzt werden.
Wilma Blechenberg ist gerne bereit Familien zu helfen, die nach einem zu ihnen gehörenden Grabstein suchen. Wer Interesse hat so eine Patenschaft für einen Stein oder auch nur einen Teil des Betrages zu übernehmen wendet sich bitte im Pastorat an Frank Hansen 04682-2389 oder über email : pastorin@amrum-kirche.de. Ein Spendenkonto hat die Kirche für diese wichtige Aufgabe einrichten lassen und freut sich über jede kleine Unterstützung: St.Clemens Amrum, Zweck Historische Grabsteine, Nord-Ostsee-Sparkasse BLZ 217500 00 , Konto 80007271
Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015