Startseite » Über Land ... » Eine frische nordische Brise für die Schweiz…(kt)

Eine frische nordische Brise für die Schweiz…(kt)

Neun reiselustige Schweizerinnen machten sich Mitte Oktober auf eine Studienreise ganz in den Norden Deutschlands und verbrachten einige Tage auf den nordfriesischen Inseln Sylt und Amrum.

Reisekauffrauen aus der Schweiz mit ihrem Amrumer Führer Erk Martinen

Als Reiseveranstalter berät und informiert man Menschen über viele verschiedene Reiseziele. Eine noch bessere Beratung können die Reisekaufleute geben, wenn sie die Ziele selbst schon einmal gesehen und besucht haben. Dies nahm sich die Deutsche Zentrale für Tourismus in Zürich zu Herzen und organisierte eine Studienreise nach Sylt und Amrum. Vier Tage konnten sich die Damen aus der Touristikbranche eine eigene Meinung über den Norden Deutschlands machen. Besuche von Hotels, Restaurants, Inselrundführungen, Historisches und Sehenswürdigkeiten, Natur und die Geschäftswelt standen auf dem ausgefüllten Programm.
Auf Amrum öffneten das Romantik Hotel Hüttmann und das Hotel Restaurant Seeblick ihre Türen und ließen die Schweizerinnen auch hinter die Kulissen schauen. Bei der persönlichen Führung wurden auch der Wellnessbereich und verschiedene Gästezimmer unter die Lupe genommen. Die Insel Amrum zeigte sich von ihrer schönsten Sonnenseite und so war ein Spaziergang durch die endlose Dünenlandschaft mit dem atemberaubenden Blick über den Strand ein großes Highlight. Als kletterstark bewiesen sich die neun Damen, als es den Amrumer Leuchtturm hinauf ging, wobei der Ausblick alle Anstrengung wert war. Ein Blick über die ganze Inselwelt begeisterte die Schweizerinnen, die bei einem abendlichen Essen noch lange von diesem Ausblick schwärmten. Es war ihr erster Besuch auf Amrum, doch “es wird nicht das letzte Mal gewesen sein, wir kommen wieder und freuen uns die Insel unseren Landsleuten noch besser vorstellen zu können”, hieß am nächsten Tag. Na dann, “Grüezi” und bis bald!
Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com