Startseite » Kultur » Stimmung bis Mitternacht…(kt)

Stimmung bis Mitternacht…(kt)

Mit seiner Gitarre und Stimme heizte Michael Kelmer dem Publikum in der “Blauen Maus” mächtig ein.

Gute Stimmung in der Maus...

Der Vollblutmusiker aus Flensburg , der sonst mit seiner Band “Sim-Special” und dem Duo “MoOnShine” auf der Bühne steht, besuchte die Insel Amrum als Solokünstler und zeigte den Zuschauern wieviel Power in einem Musiker stecken kann. Mit seiner eigenen Interpretation bekannter Rock- und Popsongs begeisterte er die Zuschauer, die kräftig mitsangen und tanzten. Nicht nur durch die Räumlichkeit in der Blauen Maus war die Nähe zum Publikum gegeben, sondern Michael Kelmer verstand es auf seine lockere und anziehende Art die Menschen mitzureissen. Schon mit 15 Jahren spielte Michael Kelmer in seiner ersten Band. Ob am Bass, E-Gitarre oder akustisch, er ist sehr flexibel. Inspirationen greift Michael Kelmer in jeder Musikrichtung auf, von Metallica bis James Brown, und beschreibt dieses Gefühl “…dankbar für jedes tonale Zusammensein, genieße ich jede Note, genieße es mit tollen Musikern eins zu werden und mit dem Publikum diesen Moment zu teilen.” Diese Leidenschaft zur Musik war auch in der Blauen Maus zu hören und sprang auf das Publikum über, das Michael Kelmer bis um Mitternacht in seinen Bann zog. Die Vorfreude auf das nächste Amrum Event im Juni “Kultour” kann also steigen, denn dort wird man Michael Kelmer mit der Sängerin “Mayamo feat. MoOnShine” sehen und hören können.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015