Startseite » Sport » Kampfgeist war da…(md)

Kampfgeist war da…(md)

Amrums E-Junioren waren am vergangenen Wochenende wieder auf dem Festland unterwegs.

Kampfgeist war da...

Sie mussten bei der SG Langenhorn/Enge III antreten. Obwohl die äußeren Bedingungen hervorragend waren, war schon vor Beginn der Partie klar, dass das kein einfaches Auswärtsspiel werden würde. Die Inselkicker mussten auf einige Leistungsträger verzichten und hatten deswegen eine schwierige Ausgangsposition, da Trainer Dirk Dümmel auch nicht auswechseln konnte. „Wir waren in der ersten Hälfte noch absolut gleichwertig“, fasste der Coach zusammen,„aber in der zweiten Halbzeit leider nicht mehr.“ Zehn Minuten nach der Pause (0:0) führten die Gastgeber mit 4:0, weil den Akteuren des TSV die Kraft ausging. Amrums Top-Scorer Samuel Heilmann traf in einer leichtsinnigen Phase der SG Langenhorn/Enge doppelt und machte seinen Mitspielern noch Hoffnung auf Auswärtspunkte. Doch nur ein paar Minuten später stand es 5:2 und kurz darauf ertönte der Abpfiff. „Der Kampfgeist war da, nur die Umsetzung klappt noch nicht richtig“, analysierte der E-Jugend-Trainer nach der Partie und ergänzte: „Trotzdem haben sich alle ein Eis verdient“.

Nigg Siebert (TW), Katharina Drews, Kerrin Tadsen, Leene Motzke, Maarten Wiedemann, Samuel Heilmann (zwei Tore) und Jerrit Koch liefen für den TSV Amrum auf.
Matthias Dombrowski für Amrum-News
Es folgt die aktuelle Tabelle (Stand: 3. Spieltag)
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com