Startseite » Sport » Erster „Dreier“ für die F-Jugend…(md)

Erster „Dreier“ für die F-Jugend…(md)

Nach ihrer Auftaktniederlage wollten die F-Junioren des TSV Amrum unbedingt einen Auswärtssieg einfahren.

Erster „Dreier“ für die F-Jugend...

Sie traten beim TSV Rot-Weiß Niebüll II an und setzten ihre Gegenspieler schon direkt nach dem Anpfiff unter Druck. Dabei wurde schnell klar, dass Amrums Thies Hansen einen guten Tag erwischt hatte. In der siebten Spielminute erzielte er das frühe 1:0 für die Insulaner. Fünf Minuten später spielte Ballverteiler Dewin Beiß einen sehenswerten Pass auf Hansen, der seinen zweiten Treffer markierte. Doch die Niebüller kamen zurück ins Spiel und machten das 1:2. Das Gegentor sei aus einem überflüssigen Abwehrfehler heraus entstanden, sagte „F“-Trainer Wolfgang Handke hinterher. Noch vor dem Pausenpfiff legten die überzeugend spielenden Kicker des TSV Amrum nach und gingen durch ein Tor von Dewin Beiß verdient mit 3:1 in Führung. Wegen dreier Pfosten- und Lattentreffer und eines gut haltenden Niebüller Torwarts blieb es am Ende beim 3:1 für die F-Jugend von Amrum. „Es ist schön anzusehen, dass die Mannschaft so nach und nach die im Training geübten Spielzüge auf dem Platz auch umsetzt“, freute sich Coach Handke nach der Partie und fügte hinzu, dass es ein starker Auftritt des gesamten Teams gewesen sei. Momentan belegt die F-Jugend den zweiten Tabellenplatz und hat somit eine gute Ausgangsposition für die kommenden Partien.

Für die Nachwuchskicker des TSV Amrum spielten Felix Fetting (TW), Mads Hansen, Mika Ausner, Len Beyer, Dewin Beiß (ein Tor), Ennes Wand, Jaap Oke Tadsen, Thies Hansen (2) und Feliks Grzybowski.
Matthias Dombrowski für Amrum-News
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015