Startseite » Kultur » Eine limitierte Auflage für den guten Zweck…(kt)

Eine limitierte Auflage für den guten Zweck…(kt)

Karsten Lange-Rickmers überreichte Pastorin Friederike Heinecke die erste Uhr der limitierten Auflage aus dem Schmuckhaus Rickmers.

Uhr für einen guten Zweck...

Uhr für einen guten Zweck...

Mit dieser besonderen Idee möchte die Familie Rickmers es Gästen und Interessierten ermöglichen auch mit einem kleinen Beitrag zur Erhaltung und Restaurierung der historischen Grabsteine beizutragen. In schmuckvollem Design mit der St.Clemens Kirche und den historischen Grabsteinen auf schlichtem grauen Ziffernblatt, Edelstahlgehäuse mit Quarzwerk und schwarzem Lederarmband ist in der Ideenschmiede der Familie Rickmers ein echtes Schmuckstück entstanden, das es für 69,90 € in den Geschäften “Schmuck &Mode” in Norddorf und “Inselgoldschmiede” in Wittdün zu kaufen gibt. Die Auflage dieser Uhrenserie beträgt 99 Stück und von jeder verkauften Uhr werden 20,00 € für die Restauration der historischen Grabsteine gespendet. Pastorin Friederike Heinecke ist begeistert von der “Grabstein-Uhr” und der dadurch resultierenden Unterstützung für das finanziell umfangreiche Projekt “historische Grabsteine”.
Karsten Rickmers und Pastorin Frederike Heinecke

Karsten Rickmers und Pastorin Friederike Heinecke

Die Leiter der Projektgruppe, Christa Langenhan und Frank Hansen, konnten ebenfalls über eine positive Resonanz aus den vergebenen Patenschaften der historischen Grabsteine berichten. Das Engagement der Insulaner und Gäste für das steinerne Kulturgut wächst und so rückt die Zeit für die Restaurierung in greifbarer Nähe.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.