Startseite » Sport » Mit Kampfgeist bis zum ersten Regen…(kt)

Mit Kampfgeist bis zum ersten Regen…(kt)

Ein Turnier der ganz anderen Art wurde auch in diesem Jahr vom Amrumer Reitverein angeboten und es starteten 16 begeisterte Reiterinnen zum “Motivationsturnier 2011”.

Aenne Andresen beim Springen/Apfelbeissen

Jaike Andresen beim Springen/Apfelbeissen

Die Jugendwartin Jasmin Diercks und Steff Classen hatten sich wieder Aufgaben für Pferd und Reiter überlegt, die mit Geschicklichkeit, Geduld, Können und Wissen bewältigt werden mussten. In Zweierteams mit einem Pferd standen fünf Prüfungen auf dem Programm. Die Zuschauer kamen ins Staunen als Hanne Dethlefsen und Jette Tadsen in Rekordgeschwindigkeit die Hufe ihres Islandpferdes in 18 Sekunden auf Bierdeckel stellten und so die Prüfung als Schnellste absolvierten.

Bei einem Slalomritt mit Wasserbecher in der Hand musste der Läufer daneben eine Kartoffel auf dem Löffel balancieren und anschließend noch ein Rätsel lösen. Hier konnten Jana Seesemann und Mona das Rennen für sich entscheiden. Saskia Johannsen und Laura Bisignani hatten mit ihrem Pferd bei der Prüfung “Tischlein deck Dich” die Nase vorn und wurden mit Beifall für ihr Können belohnt. Aenne Andresen und Anna Wolff erreichten die schnellste Zeit bei der Prüfung “Hindernisse-Apfelbeissen”.

Hufe auf Bierdeckel stellen...

Hufe auf Bierdeckel stellen...

Eine Kombination aus Dressur, Springen, Fahrradringreiten und Theorie war die letzte Prüfung und stand als WM auf dem Zettel des Amrumer Reitvereins. Nane Andresen ersprang sich den ersten Platz über die Hindernisse, Sarah Bischoff gewann die Theorie, Laura Bisignani erritt sich Platz eins in der Dressur und Robin Bischoff gewann das Fahrradringreiten. Mit viel Einsatz und Kampfgeist waren die Teams unterwegs und wurden leider durch den einsetzenden Regen ausgebremst. Die letzten drei Prüfungen mussten aus Sicherheitsgründen gestrichen werden, denn der Grasboden wurde für die Pferde und Läufer zu rutschig.

Großen Spaß hatten alle trotz des nassen Endes an diesem Nachmittag und auch das Publikum machte stimmungsvoll mit. Ein großes Dankeschön gab es an die Amrumer Geschäftsleute, die Amrum Touristik, Futterfachhändler vom Festland und vielen mehr für ihre gespendeten Preise, die allen Gewinnern ein Lachen entlockten. Ein tolles Turnier, das hoffentlich nächstes Jahr wieder auf dem Programm des Amrumer Reitvereins stehen wird.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015