Startseite » Kultur » „Godewind“ seit mehr als 30 Jahren mit „Platt`n Roll“ auf Amrum zu Gast…(ab)

„Godewind“ seit mehr als 30 Jahren mit „Platt`n Roll“ auf Amrum zu Gast…(ab)

Seit inzwischen 32 Jahren steht die Norddeutsche Kultband „Godewind“ auf der Bühne und beinahe genauso lange kommen die „Botschafter des Nordens“ auch zu Konzerten auf die Insel Amrum.

Botschafter des Nordens...

Botschafter des Nordens...

Rund 200 Zuschauer waren in die Nebeler Kniepsandhalle gekommen, um  das diesjährige Gastspiel der „Botschafter des Nordens“ mitzuerleben. „Godewind-Fans“ sind Norddeutsche und alle, die die norddeutsche Art, die Landschaft, Nord- und Ostsee lieben. Und so gibt es nicht nur in Norddeutschland viele Anhänger der Band sondern auch in süddeutschen Ländern wie Hessen, Baden-Württemberg und Bayern.

Mit ihrer Musik vermittelt „Godewind“ mal gefühlvoll, mal heiter, wie man die Menschen und die Landschaft empfindet. „Godewind“ kann inzwischen auf eine mehr als drei Jahrzehnte lange Bandgeschichte zurückblicken. „In dieser Zeit ist viel passiert“ erzählt Bandleader Larry Evens. Das traurigste Ereignis einer bewegten Bandgeschichte war der tödliche Unfall der Sängerin Andrea Krehky im Februar 2004. Ihr hat  „Godewind“ die Silber-CD zum Jubiläum „25 Jahre Godewind“ sowie die erste DVD gewidmet und ihrer immer wieder gedacht. „Wir waren noch vor der Wende in der DDR und spielten auch in den USA drei Wochen täglich“, berichtet Shanger Ohl rückblickend. In Ihrem umfangreichen Repertoire und auf ihren CD`s finden sich auch „Godewind-Versionen“ von Songs von Sting, Phil Collins, Paul Simon oder den Beatles. Es handelt sich dabei um besinnliche, lustige aber auch flotte Lieder. Das Erfolgsgeheimnis der Gruppe ist sicherlich das man Qualität bietet, sich frei von Starallüren präsentiert und nach wie vor mit größter Spielfreude und Gruppenharmonie auftritt. So sind sie ein Symbol für Norddeutschland geworden. Diesen Status haben sie sich mit ihrer aufrichtigen und ehrlichen Liebe zur norddeutschen Heimat hart erarbeitet. Die „Godewinds“ singen in der Sprache in der sie aufwuchsen und haben trotz der zahlreichen Erfolge nie vergessen, dass auch sie ganz klein mit acht Zuhörern angefangen haben. Immer wieder betonte Larry Evens „Wir freuen uns über alle im Publikum, die heutzutage noch zuhören können“. Zwischen den Liedern führte Evans mit seinen Moderationen auf Platt und Hochdeutsch durch den Abend und präsentierte dabei die eine oder andere Anekdote. Besonders der Kommentar einer schweizer Konzertbesucherin in der Paus habe ihn emotional berührt. „Ich verstehe bei den plattdeutschen Liedern leider kein Wort, aber es ist wunderschöne und berührende Musik“.

Band zum Anfassen...

Band zum Anfassen...

Zu den fünf Bandmitgliedern gehören neben den beiden Gründungsmitgliedern Larry Evens (Bandleader, Gesang, Gitarre und Mandoline)  und Shanger Ohl (Keyboard, Gesang, Gitarre) noch Anja Bublitz (Gesang und Percussion), Heiko Reese (Schlagzeug, Akkordeon und Gesang) und „Neuzugang“ Sven Zimmermann (Bass, Geige, Cello und Gesang). Bemerkenswert ist das es „Godewind“ gelungen ist in den bisherigen 32 Jahren Bandgeschichte sage und schreibe  44 Alben, unter ihnen auch einige Weihnachts-CD`s mit ausschließlich eigenen Werken,  zu veröffentlichen. Mit im Gepäck waren auch viele Stücke ihrer neuen CD „Sommerreise“. Das Amrumer Publikum hat das Godewind-Gastspiel“ wieder einmal in vollen Zügen genossen. Nach einigen Zugaben ging der Stimmungsvolle knapp zweieinhalbstündige Konzertabend mit großem Beifall zu Ende. Nach dem Konzert standen die fünf Musiker den Fans am „Tourshop“ noch für Fotos, Smalltalk  und zum signieren von CD`s zu Verfügung.

Verantwortlich für diesen Artikel: Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com