Startseite » Kultur » Unterhaltungsabend spezial…(ab)

Unterhaltungsabend spezial…(ab)

Zum „offiziellen“ Saisonabschluss der Unterhaltungsabendsaison 2011 fand auch in diesem Jahr im Norddorfer Gemeindehaus ein großer „Unterhaltungsabend spezial“ mit allen sechs Amrumer Heimatgruppen (Trachtengruppe, Shantychor, Akkordeongruppe, Blaskapelle sowie den beiden Gesangvereinen Norddorf und Nebel „Rüm Hart“) statt.

Die Gesangsvereine und der Shantychor...

Die Gesangsvereine und der Shantychor...

Es ist die einzige Veranstaltung im Jahr bei der alle sechs insularen Heimatgruppen gemeinsam auftreten. Die Unterhaltungsabende haben auf Amrum eine sehr lange Tradition. Zum einen bei den Urlaubsgästen der Insel, die diese Veranstaltung seit vielen Jahren immer so zahlreich besuchen und für die der Besuch dieser Veranstaltungen zum festen Urlaubsritual gehört, und zum anderen natürlich aber auch bei den Heimatgruppen selbst, deren Mitglieder das ganze Jahr über in ihrer Freizeit  üben (tanzen, singen, musizieren) um dann bei eben diesen Unterhaltungsabenden vor ihrem Publikum auftreten zu können.

Die Akkordeongruppe...

Die Akkordeongruppe...

Bereits mehr als eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn hatten sich die ersten Besucher vor dem Norddorfer Gemeindehaus eingefunden, um bei diesem Saisonabschluss der besonderen Art dabei zu sein. Und wann bekommt man schon einmal die Gelegenheit alle sechs Heimatgruppen an einem Abend live zu erleben. Die stimmungsvolle Blaskappelle, die stimmgewaltigen Gesangsvereine Norddorf und Nebel, die Akkordeongruppe mit den schönen Melodien, der Shantychor mit seinem maritimen Liedgut und natürlich die bezaubernden Tänze der schönen Mädchen und Frauen der Trachtengruppe in den traditionellen Amrumer Friesentrachten.

Es herrschte eine fröhliche ausgelassene Stimmung im Gemeindehaus und das begeisterte Publikum sang und schunkelte auch ordentlich mit. Die rund 150 Zuschauer erlebten einen stimmungsvollen Abend mit viele geprobten aber auch einigen spontanen Aktionen. Dazu zählt u.a. auch die spontane Tanzeinlage des Moderators Andreas Buzalla, der kurzerhand und ungeprobt von der Leiterin der Amrumer Trachtengruppe Marret Dethlefsen  mit auf die Bühne gezogen wurde und zur Begeisterung des Publikums bei einem Trachtentanz mitwirken durfte.

Tanzeinlage des Moderators Andreas Buzalla...

Tanzeinlage des Moderators Andreas Buzalla...

Diese Aktion erntete vom Publikum einen riesigen Extraapplaus. Nachdem alle Gruppen jeweils ihre Lieder und Tanze vorgetragen hatten ging der stimmungsvolle Abend mit der von allen Gruppen gemeinsam dargebotenen Zugabe („Wenn die Nordseewellen…) ging der offizielle Teil der Veranstaltung mit tosendem Beifall zu Ende. Anschließend ließen die sechs insularen Heimatgruppen die erfolgreiche Saison im Norddorfer Restaurant „Seeblick“ bei dem einen oder anderen Gläschen gemütlich ausklingen.

Alle die von den Unterhaltungsabenden nicht genug bekommen können, sind herzlich eingeladen bei den „Zugaben“ im Oktober dabei zu sein. Am Mittwoch den 19.10. spielt und singen die Amrumer Blaskapelle und die Gesangvereine Norddorf und Nebel ab 20.00 im Norddorfer Gemeindehaus.  Am Dienstag, 11.10 und 25.10 würde sich der Amrumer Shantychor über ein Besuch freuen. Die Veranstaltungen beginnen ebenfalls um 20.00 Uhr im Nebeler Haus des Gastes.

Verantwortlich für diesen Artikel: Andreas Buzalla

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015