Startseite » Kultur » Mit Sonne in den Flügeln…

Mit Sonne in den Flügeln…

Auch das diesjährige Fest zum Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag konnte bei strahlendem Sonnenschein und mit vielen Besuchern gefeiert werden.

Die Amrumer Trachtengruppe

Die Amrumer Trachtengruppe

Die Amrum Touristik hatte nicht nur für das sommerliche Wetter gesorgt, sondern auch für das gesellschaftliche-, musikalische-, tänzerische- und gastronomische Rahmenprogramm an und um die Amrumer Windmühle herum. Morgens um elf Uhr wurde ein gemeinsamer Familiengottesdienst unter Mitwirkung der “Clemies” auf der Mühlenwiese gefeiert. Anschließend lud das Kinderprogramm der Amrum Touristik die Kinder ein, Windräder zu basteln, bevor am Nachmittag “Frank & Freunde” die kleinen und großen Zuschauer aktiv unterhielten.

Sveja Hogrefe von der AmrumTouristik führte die zahlreichen Besucher durch das Programm von der Amrumer Trachtengruppe und Blaskapelle. Die ganz kleinen Tänzerinnen ab zehn Jahren hatten ihren ersten großen Auftritt in der traditionellen Friesentracht vor Publikum und ließen sich ihre Aufregung nicht anmerken.

Die ganz kleinen Tänzerinnen...

Die ganz kleinen Tänzerinnen...

Mit bester Laune wurde auf der Wiese um die Amrumer Windmühle am Nachmittag gefeiert, denn die Pfingsttage waren von blauem Himmel und warmen Temperaturen begleitet. Die Insel zeigte sich also von ihrer schönsten Seite, wobei die Mühle in diesem Jahr nicht über die Flügel geschmückt werden konnte. Anhaltende Reparaturen machen dem Kulturdenkmal aus dem Jahre 1771 weiterhin zu schaffen, und so freute sich der Amrumer Verein zur Erhaltung der Windmühle über die Spenden an diesem Tag, die auf direktem Weg in die nächsten Erhaltungsmaßnahmen einfließen werden. Informative Rundführungen, wissenswertes über die Vogelwelt, die Chronik des Leuchtturms und eine beeindruckende Kunstausstellung von Susanne Klena zogen viele Besucher auch in die Amrumer Windmühle.

Am späten Nachmittag klang das Fest aus und mit einem Lächeln im Gesicht konnte gesagt werden “Es war ein schöner Mühlentag, an dem die Amrumer Windmühle in diesem Jahr Sonne in den Flügeln hatte”. Freuen wir uns auf das nächste Jahr und hoffentlich wieder mit einer voll funktionsfähigen Amrumer Windmühle.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015