Startseite » Hoffi´s Veranstaltungstipps » Hoffis Veranstaltungstipps

Hoffis Veranstaltungstipps

Michael Hoff ist Veranstaltungsleiter der AmrumTouristik

Nachdem es zu Pfingsten doch sehr sommerlich geworden ist – und damit die Außenveranstaltungen an Mühle und Satteldüne zu vollen Erfolgen wurden -, ist nun wieder eher der Frühling eingekehrt…und wird wohl noch ein wenig bleiben.

Das kommende Wochenende startet mit einem neuen kulturellen „Stern“ auf Amrum. Zum ersten Mal nach Amrum kommt aus Irland Robbie Doyle am Freitag, 8.6., nach Norddorf ins Gemeindehaus. Er singt und spielt traditional Irish Folk und hat seine Band mitgebracht. „The Robbie Doyle Band“ verbindet bei ihren mitreißenden Auftritten authentischen Irish-Folk mit erprobten Entertainerqualitäten. Robbie Doyle, der Leadsänger mit dem glasklaren Tenor, spielt außerdem Schlagzeug und Flöte und wird auf der Harfe von Brid Ni Chaithain begleitet, die mit gälischem Gesang zum besonderen Flair der Band beiträgt. Mit dabei ist auch der virtuose Musiker Bernd Lüdtke auf der irischen Fiedel. Robbie Doyle, der durch zahlreiche Auftritte in Funk und Fernsehen bekannt wurde, zählt Bands wie „The Dubliners“, „De Danann“ und „Christy Moore“ zu seinen Freunden und musikalischen Vorbildern.
Er selbst hat durch seine Teilnahme am Berliner „IriRobbie Doyle Bandsh Summer Folk Festival“ und unzählige internationale Live-Auftritte in Deutschland, der Schweiz und Österreich Bekanntheit erlangt. Die Veranstaltung beginnt um 20:00 Uhr, der Eintritt kostet 15,- Euro, Karten sind inselweit im Vorverkauf bei der AmrumTouristik oder an der Abendkasse erhältlich. Für den Transfer sorgt ein kostenloser Sonderbus: Um 19.00 Uhr fährt der Bus ab Wittdün, ca. 19.10 Uhr ab Nebel und im Anschluss wieder zurück über die Insel.


Am Samstag, 9.6., erwartet uns das nächste Highlight draußen auf der Hüttmannwiese, mitten in Norddorf: Die 17. Amrumer Lammtage werden eröffnet.
Los geht das Fest um 11:30 Uhr, gegen Mittag wird der Norddorfer Bürgermeister Peter Kossmann die diesjährige Nordfriesische Lammkönigin Famke Rickerts von der Halbinsel Eiderstedt begrüßen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen diverse Lammgerichte, die von den 4****-Hotels „Hüttmann“ und „Seeblick“ angeboten werden.
Zum Programm gehört das Schafe Scheren – ein echtes Erlebnis für viele kleine und große Festgäste. Ihren großen Auftritt bekommen auch die Mädchen von der Amrumer Jugend-Trachtengruppe, die zwischen 15:00-16:00 Uhr in der traditionellen Friesentracht flotte Volkstänze aufführt. Der Trecker und Oldtimer Club von der Nachbarinsel Föhr wird mit einer Trecker-Oldie-Parade ebenfalls zum festlichen Rahmenprogramm der Lammtage beitragen.

Für Entertainment und Live-Musik sorgt zwischen 12:30-15:00 Uhr das beliebte Amrumer Folkduo „Querbeet“.
Ab etwa 16:30 Uhr gibt es dann Live-Musik mit „Kerzel`s Ragtime Band“, die ganz im Stil von Louis Armstrong beliebte Ragtime Songs interpretiert. Auch für Kinder wird das Fest mit dem Kinderprogramm der AmrumTouristik zu einem tollen Erlebnis, denn vor Ort können sich die jüngsten Festbesucher, ganz nach den Wünschen der Kinder, mit fantasievollen Motiven schminken lassen. Außerdem dürfen die Kinder die lebensgroße Tierplastik „Bella das Schaf“ bunt bemalen.

 

Wie lange das Fest in den Abend gehen wird, wird von zwei Umständen abhängen. Erstens lassen die Wetterprognosen für Interpretationen Spielraum und zweitens greift die Deutsche Fußball-Nationalmannschaft auf der EURO in Polen und Ukraine ins geschehen ein.Damit leite ich über zum dritten Highlight des Wochenendes. Denn die AmrumTouristik überträgt das Spiel Live auf Großleinwand in der Nordseehalle in Wittdün. „Public Viewing“ findet ab sofort nicht nur auf den Plätzen der großen Städte statt, sondern auch auf Amrum. Einlass ist ab 17.30 Uhr, denn natürlich werden nicht nur alle Deutschen Spiele gezeigt, sondern auch die Spiele der anderen Mannschaften in unserer Gruppe. Um 18.00 Uhr ist Anfiff für das Spiel Holland : Dänemark. Das Spiel Deutschland : Portugal wird um 20.45 Uhr angepfiffen, für das leibliche Wohl wird gesorgt sein. Weitere Spiele, die im Juni um die gleiche Uhrzeit in der Nordseehalle übertragen werden, sind „Deutschland-Niederlande“ am Mittwoch den 13.06.12 und „Deutschland-Dänemark“ am Sonntag den 17.06.12., jeweils nach dem gleichen Procedere zur gleichen Uhrzeit. Der Eintritt ist bei allen Spielübertragungen selbstverständlich kostenfrei.

Zum Schluss sei ein kleiner Blick über das Wochenende hinaus gewagt, denn bereits am Montag, 11.6., wartet um 20.00 Uhr im Gemeindehaus in Norddorf das nächste Klassik-Highlight: „Eine kleine Nachtmusik“. Das „Ensemble Tedesco“ um Sabine-Angela Lauer bietet ein Streichquartett in der klassischen Besetzung: 2 Geigen, 1 Viola und 1 Cello werden Werke von Mozart und anderen Komponisten zu einem Hörgenuss der besonderen Art werden lassen. Karten sichern Sie sich dafür in allen Büros der AmrumTouristik oder an der Abendkasse. Auch zu dieser Veranstaltung wird wie gewohnt der kostenlose Sonderbus fahren.

Herzliche Grüße von Ihrer Trauminsel im Spiel von Sonne und Wolken

Michael Hoff

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Michael Hoff

Seit 1986 in die Trauminsel verliebt, hat sich Michael Hoff, Jahrgang 1965, von Hamburg aus nach Amrum begeben, um dort im Tourismus zu arbeiten. Er lebt heute mit Frau und zwei Kindern, die hier geboren sind, in Wittdün. Bei der AmrumTouristik sind Veranstaltungen sein Spezialgebiet. Michael Hoff hat mit “Hoffis Veranstaltungstipps” eine eigene Rubrik, in der er subjektiv die anstehenden Veranstaltungen ankündigt.
Amrumer Fotowettbewerb 2015