Startseite » Schule » Nach den Ferien geht es mit Container-Klassenräumen weiter…(to)

Nach den Ferien geht es mit Container-Klassenräumen weiter…(to)

„Der Nutzungsvertrag mit der Satteldüne, wonach zwei Schulklassen der Öömrang Skuul in den Schulräumen der Kinderfachklinik unterrichtet werden können, ist seitens der Kinderfachklinik zum 31. 7. 2012 aufgekündigt“, erklärte Nebels Bürgermeister Bernd Dell-Missier auf der jüngsten Gemeindevertretersitzung.

Abriss und Aufbau auf einer Baustelle...

Abriss und Aufbau auf einer Baustelle...

Das bedeutet, dass für die 1. Und 2. Klasse an der Amrumer Schule, zum neuen Schuljahr, Ersatzschulräume geschaffen werden müssen. „Die Möglichkeit die gemeindeeigene Immobilie des Schützenheims zu nutzen, hätte Umbauarbeiten bedurft, die über die Kosten zur Anmietung von Containern hinausgegangen wäre. Aufgrund der Insolvenz des Amrumer Schützenvereins ist das angepachtete Gebäude neben dem Amtsgebäude in Nebel nicht mehr genutzt, erklärte Dell-Missier.

Die Fahrradständer müssen teilweise den Containern weichen...

Die Fahrradständer müssen teilweise den Containern weichen...

 

Christian Stemmer vom Bau- und Planungsamt des Amt Föhr-Amrum erklärte auf Nachfrage, dass insgesamt sieben Spezialcontainer für vorerst ein Jahr angemietet werden sollen, aus denen zwei 50 m² große Klassenräume entstehen werden. Einer der beiden Räume wird dabei um einen rund 12 m² großen Differenzierungsraum erweitert. „Architekt Peter Heck-Schau ist mit dem Stellen des erforderlichen Bauantrags beauftragt worden“, so Stemmer. Als Aufstellungsort für die Klassenräume ist der Eingangsbereich der Öömrang Skuul auserkoren worden. Dort wird nach derzeitiger Planung ein Teil der Fahrradunterstände abgebrochen werden müssen.

„Für die Schulleitung, Lehrer, Schüler und Eltern wird sich die Situation durch das wieder Angliedern der ersten beiden Grundschulklassen an den Standort der Öömrang Skuul erheblich vereinfachen“, prognostiziert Stemmer. „Die Kinder sind wieder – beziehungsweise bei der 1. Klasse von Beginn an-  in die Schulgemeinschaft  integriert. Von der vereinfachten Transportlogistik mal ganz abgesehen. Bisher hatten sie jeden Tag und bei jedem Wetter einen erheblichen Fußweg durch die Dünenlandschaft zu absolvieren“, erklärt der Bauamtsleiter.

Die Muniereisen werden wieder freigestemmt...

Die Muniereisen werden wieder freigestemmt...

Zu den Baumaßnahmen an der Schule konnte Stemmer berichten, dass der Auftragnehmer “Rohbau” auf eignen Vorschlag, die nicht maßhaltigen Bewährungseisen in der Sohle des Turnhallenneubaus (wir berichteten) nun wieder freistemmt. Danach werden auf der Nord und Ostseite neue Bewährungen angeflochten und die Grundplatte in diesen Bereichen neu geschüttet. Inwieweit sich die Abweichungen bei der Herstellung der Fertigbetonteile auf die Verwendungsmöglichkeiten auswirken, ist noch in der Klärung. „Die größere Wandstärke entspricht nicht der geprüften Baubeschreibung. Bestenfalls wird dieser Umstand rechnerisch „geheilt“ oder aber es müssen neue Bauteile her. Dritte Möglichkeit wäre dann noch, die Wände vor Ort zu schütten. Dies muss aber noch geklärt werden, beschreibt Stemmer die Lage.

Verantwortlich für diesen Artikel: Thomas Oelers

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.

2 Kommentare

  1. Hauptsache, es wurde nach der Ausschreibung auch der wirklich billigste Anbieter mit dem Bau beauftragt.
    Wer trägt eigentlich jetzt die Folgekosten ?

  2. Ich möchte der Fachklinik Satteldüne dafür danken, dass unsere Kinder in den letzten Jahren die schöne Dünenschule nutzen konnten. Der Nutzungsvertrag läuft leider ab, obwohl die Baumaßnahmen der Öömrang Skuul noch nicht abgeschlossen sind. Dass der Bau länger dauert als geplant, war ja nicht vorauszusehen.

Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com