Startseite » Über Land ... » Die Vorbereitungen für das Gastgeberverzeichnis 2013 laufen auf Hochtouren…(sh)

Die Vorbereitungen für das Gastgeberverzeichnis 2013 laufen auf Hochtouren…(sh)

Das neue Gastgeberverzeichnis hat erstmalig auch attraktive Kombiangebote für Werbekunden zu bieten.

Noch liegt das Gastgeberverzeichnis 2012 in den Regalen...

Noch liegt das Gastgeberverzeichnis 2012 in den Regalen...

Neben der Anzeige im Katalog und den dazugehörigen Zeilen- bzw. dem Registereintrag ist hierbei auch die Darstellung im Internet mit Bild inklusive. Dort wird die Anzeige dann unter der Rubrik „alle Gastgeber“ auftauchen. Besonders attraktiv ist dieses neue und besonders preiswerte Angebot für „Kleinvermieter“ mit nur ein oder zwei Ferienwohnungen.
Neu ist auch die kleinste Anzeigengröße von 1/16 Seite, die ebenfalls zum günstigen Kombipreis gebucht werden kann.
„Mit der hohen Auflage von 50.000 gedruckten Exemplaren, 5.000 zusätzlichen Amrum CDs und über 60.000 Besuchern, die sich den Katalog online jährlich ansehen, ist das Gastgeberverzeichnis ein wichtiges Werbemedium. Für Gäste stellt das Gastgeberverzeichnis nach wie vor eine wichtige Entscheidungshilfe und Informationsquelle bei der Urlaubsbuchung dar“, so Frank Timpe von der Amrum Touristik.

Neue Kombi-Angebote

Neue Kombi-Angebote

Die alljährlichen Akquiseschreiben hat die AmrumTouristik bereits versandt. Alle VermieterInnen die nicht angeschrieben wurden und an einer Anzeige interessiert sind, werden gebeten, bis zum 6. Juli unter der Tel. 04682-94030 mit der AmrumTouristik Kontakt aufzunehmen. Die Auftragsunterlagen liegen in allen Touristinformationen bereit. Hier stehen die MitarbeiterInnen auch gern im Gespräch mit näheren Informationen und zur Klärung von Fragen zur Verfügung.

Verantwortlich für diesen Artikel: Sveja Hogrefe

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com