Startseite » Über Land ... » Hardy Krüger liest aus Tango Africano…(sh)

Hardy Krüger liest aus Tango Africano…(sh)

Etwa 120 Gäste und Insulaner waren am Mittwoch ins Norddorfer Gemeindehaus gekommen, um den weitgereisten Schauspieler und Schriftsteller vorlesen zu hören.

Krüger signiert sein Buch...

Krüger signiert sein Buch...

Im Rahmen seiner großen Küsten- und Insellesetour besuchte Hardy Krüger auch die Nordseeinsel Amrum, wo er sein neustes Werk „Tango Africano“ (2010) vorstellte.

Überschattet wurde die Veranstaltung vom Unfalltod des jungen Sebastian, der am selben Tag traurige Gewissheit geworden war. Nach Absprache mit dem Star hatte sich die AmrumTouristik dazu entschlossen, die geplante Lesung nicht kurzfristig abzusagen, sondern stattdessen die Gäste zu informieren und vor Beginn der Veranstaltung während einer Gedenkminute aufzustehen, um Sebastian mit gemeinsamem Schweigen zu Ehren.
Hardy Krüger leitete im Anschluss mit anteilnehmenden Worten zum Thema der Veranstaltung über. Er nahm sein Publikum mit auf eine zweistündige Reise von Berlin nach Afrika und erweckte das geschriebene Wort mit seiner einzigartigen Stimme zum Leben.
Seine Jahre sah man dem 1928 geborenen und weitgereisten Hardy Krüger dabei nicht an, als er auf der Bühne mit unglaublicher Präsenz und ausdrucksstarker Stimme vorlas. Den Zuhöreren werden die originellen Charaktere, allen voran der sächsisch sprechende Sudanese und die beiden Hauptpersonen Karl und Annika sicherlich im Gedächtnis bleiben. Erfreulicherweise kam die reife Liebesgeschichte ohne seichte Afrikaromantik aus. Stattdessen fesselte Hardy Krüger seine Fans mit wunderschönen Landschaftsbeschreibungen als auch nachdenklichen Passagen über Liebe, Sehnsucht und Tod, die seinem neuen Roman trotz der spannenden Handlung und abenteuerlichen Elementen Tiefgang und Authentizität verleihen.
So war es nicht verwunderlich, dass der Abend mit tosendem Applaus und der Hoffnung endete, sich bei der nächsten Lesung auf der Insel Amrum wiederzusehen.
Hardy Krüger machte in der Nachkriegszeit trotz seiner deutschen Herkunft als Filmschauspieler international Karriere. Ein steiniger aber erfolgreicher Weg für den talentierten Charakterdarsteller, der von der britischen Presse 1957 zum Botschafter seines Landes erklärt wurde und der mit einer Vielzahl von nationalen und internationalen Filmpreisen und Auszeichnungen für sein Lebenswerk geehrt wurde. Mit seiner Frau Anita Krüger, lebt Hardy Krüger zeitweise in Hamburg und zeitweise in Kalifornien. Seit 1970 hat er insgesamt 16 Bücher verfasst, darunter sind neben Romanen auch dokumentarische Begegnungen und Erzählungen sowie eine Chronik.
Trotz seiner beeindruckenden Erfolge zeigte sich der Star seinem Publikum gegenüber angenehm und aufgeschlossen. Gern nutzten viele der Besucher die Gelegenheit nach der Lesung um ein Autogramm zu bitten, Fragen zu stellen oder ein wenig zu plaudern.

Verantwortlich für diesen Artikel: Sveja Hogrefe

 

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015