Startseite » Kultur » Deutsch-türkische Lebensart auf Amrum…(ck)

Deutsch-türkische Lebensart auf Amrum…(ck)

Ohne Mikro und vor traumhafter Kulisse – Kerim Pamuk brachte die Wittdüner Wandelbahn zum Lachen.

Kerim Pamuk vor traumhafter Kulisse...

Kerim Pamuk vor traumhafter Kulisse...

Der deutsch-türkische Kabarettist und Buchautor setzte sich kräftig und wortgewaltig an der Strandbar zwischen Füßescharren und Tellergeklapper durch und sein Publikum dankte es ihm mit herzhaftem Lachen und viel Beifall. Deutsche und Türken – Kerim Pamuk scheint sie alle genauestens studiert zu haben, denn mit seinen Anekdoten trifft er immer ins schwarze und amüsiert sich über die unterschiedlichsten Verhaltensweisen beider Kulturen. Ob die Deutsche nach einem entkoffeinierten Espresso mit fettarmer Milch verlangen oder der Türke mit kräftiger Stimme ins Handy brüllt, Pakum spielt nicht nur mit Worten, sondern kennt auch die Mimik. Während der Deutsche beim Telefonieren in der Nase bohrt, greift sich der türkische Mitbürger in den Schritt. Mit Wortgewandtheit und Schlagfertigkeit reagierte Kerim Pakum auf seine Zuhörer und sorgte somit für eine vergnügliche Stunde am Strand. Und so manch eine Mutter oder Vater fand sich wieder, als der Hamburger humorvoll aus dem Familienleben berichtete. Dass nach so einer Vorstellung auch Autogramme verlangt wurden, stand außer Frage und so wurden anschließend noch Bücher und Autogrammkarten signiert. Kerim Pamuk findet sich getrost in der Reihe der bekannten Kabarettisten wieder. Mit seinem dritten Soloprogramm tourt er durch ganz Deutschland. Immer wieder gibt er auch bei  Kurzauftritten im Quatsch Comedy Club seine deutsch-türkische Lebensart zum Besten.

Carmen Klein für Amrum-News

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com