Startseite » Kultur » Blockflötenseminar geht ins 10. Jahr…(kt)

Blockflötenseminar geht ins 10. Jahr…(kt)

Vor zehn Jahren haben, auf Initiative von Margrit von Essen, sich interessierte Blockflötenspieler auf Amrum zusammen getan und mit Gisela Colberg das erste Flötenseminar ins Leben gerufen.

Gute Stimmung beim Flötenseminar...

 

Die Hamburgerin, die in der Schweiz lebt kommt schon seit ihren Kindertagen auf die kleine Nordseeinsel und freute sich diese Leidenschaft für Amrum mit ihrer Liebe für die Blockflöten zu kombinieren.

Gisela Colberg hat Musik in Hamburg und Basel studiert. Neben den Flöteninstrumenten spielt die gelernte Blockflötistin auch verschiedene Streichinstrumente. Auf Amrum haben jedoch die Blockflöten Vorrang und von Sopran bis Subbass werden alle gespielt. Die Wochenendseminare von Gisela Colberg gehen über drei Tage an denen viel gelernt wird und das Musizieren an erster Stelle steht, aber auch die gemeinsamen “Klönschnacks” nicht zu kurz kommen.

Seit 1996 macht Gisela Colberg Musikferien auf Amrum mit Schülergruppen aus Basel, die während ihres 10-tägigen Aufenthaltes musizieren, die Insel Amrum erkunden und zum Abschluss ein  Konzert im Norddorfer Gemeindehaus geben. In Basel hat die Musikerin vier Blockflötenorchester gegründet und leitet zur Zeit noch zwei davon. Ihre Leidenschaft zu den Instrumenten und der Musik kombiniert Gisela Colberg zwischen der Schweiz und Deutschland und schon jetzt freut sie sich auf das nächste Blockflöten-Seminar 2013, das sie im Sommer und Herbst auf Amrum anbieten wird. Gäste und Insulaner sind herzlich Willkommen.

Bei Interesse können Informationen und die Anmeldung über www.blockfloeten-orchester.ch/ nachgelesen werden.

Verantwortlich für diesen Artikel: Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015