Startseite » Über Land ... » Firmung auf Amrum…(kt)

Firmung auf Amrum…(kt)

Ein grosser Tag für die kleine katholische Gemeinde auf der Insel Amrum – Firmung.

Foto v.l.n.r.: Pfarrer Gerard Rzaniecki, Sarah Meewes, Tabea Hausmann, Normann Gehrmann, Josina Theus, Anna-Lina Hausmann, Nicole Adolph und Weihbischoff Dr. Hans-Jochen Jaschke

Foto v.l.n.r.: Pfarrer Gerard Rzaniecki, Sarah Meewes, Tabea Hausmann, Normann Gehrmann, Josina Theus, Anna-Lina Hausmann, Nicole Adolph und Weihbischoff Dr. Hans-Jochen Jaschke

Pfarrer Gerard Rzaniecki und Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke  des Erzbistums Hamburg begrüßten die Firmlinge der St. Elisabeth-Gemeinde, ihre Familien und Freunde.

Die feierliche und sehr persönliche Zeremonie wurde musikalisch von dem Föhrer Organisten Andreas Reinke begleitet. Nicole Adolph hatte die Jugendlichen seit Mai auf die bevorstehende Firmung vorbereitet und betreut. In ihrer Freizeit engagiert sich die Ärztin für die katholische Kirchengemeinde auf Amrum und lädt einmal im Monat zu einem Kindergottesdienst ein. “Wir begleiten sie auf dem Weg zum eigenen und persönlichen Glauben”, sagt die Amrumerin und ist stolz an diesem besonderen Tag dabei zu sein.

Da die Firmung von einem Bischoff vorgenommen wird, war Weihbischof Dr. Hans-Jochen Jaschke aus Hamburg angereist und freute sich nach langen Jahren wieder einmal Amrum zu besuchen. Die feierliche Firmung wurde mit gemeinsamen Liedern beendet und die Gratulanten warteten schon darauf die Firmlinge in die Arme zu nehmen. “Jetzt sind sie selbständig, eigenverantwortliche Kirchenmitglieder”, lächelt Nicole Adolph und freut sich schon auf ihre neuen Schützlinge in der St.Elisabeth-Gemeinde auf Amrum.

Firmlinge von Amrum/Föhr:  Sarah Meewes, Tabea Hausmann, Josina Theus, Anna-Lina Hausmann und von Föhr Normann Gehrmann.
Verantwortlich für diesen Artikel : Kinka Tadsen
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015