Startseite » Sport » Nachwuchs-Kicker im Einsatz…(md)

Nachwuchs-Kicker im Einsatz…(md)

Viel erfolgreicher hätte das erste Saisonspiel der neuen Amrumer C-Junioren, die seit dieser Runde auf Großfeld spielen, kaum werden können.

Die C-Jugend

Die C-Jugend

Im heimischen Mühlenstadion empfingen die Inselkicker die zweite Mannschaft des FSV Wyk. Von Anfang an zeigte die Amrumer „C“, wer der Chef auf dem Platz ist. Stürmer Brandon Wiedemann markierte nach nicht einmal fünf Minuten den Treffer zum 1:0. Nach einem durch Mathias Drews verwandelten Elfmeter und einem Tor von Momme Klüßendorf führten die Spieler von Trainer Marco Wiedemann souverän mit 3:0. Eine Unachtsamkeit kurz vor der Halbzeit brachte die Föhrer zurück ins Spiel. Nach der Pause, die die Spieler nutzen, um sich von der starken Hitze abzukühlen, begannen die Gäste sehr druckvoll. Sie erzielten den 2:3-Anschlusstreffer und ließen die Amrumer zittern. Melf Dethlefsen erlöste die Gastgeber mit seinem 4:2, ehe Thomas Drews zum 5:2 traf. Den 6:2-Endstand stellte Momme Klüßendorf mit einem schönen Fernschuss her.

„Die gesamte Mannschaft hat super gespielt“, freute sich C-Jugend-Trainer Marco Wiedemann anschließend und hob zwei seiner Akteure besonders hervor: „Claas hat die Abwehr stark zusammengehalten und unser Kapitän Thiemo ist sehr viel gelaufen und hat vier Tore aufgelegt.“

Eine Woche später reisten die Insulaner zum Auswärtsspiel nach Garding, wo sie vom SV Eiderstedt empfangen wurden. Bei Starkregen mussten sich die Insulaner deutlich geschlagen geben. Mit 4:11 wurden die C-Junioren wieder nach Hause geschickt. „Wir sind im wahrsten Sinne des Wortes untergegangen“, fasste Amrums Trainer hinterher treffend zusammen. Brandon Wiedemann und Thiemo Laß schnürten zwar beide einen Doppelpack, konnten die hohe Niederlage aber nicht verhindern. Trotz des verlorenen Spieles zieht Marco Wiedemann ein positives Fazit: „Die Jungs und Mädchen lernen schnell.“

Beim Rückspiel auf Föhr am vergangenen Sonntag gab es für die TSV-Kicker ein böses Erwachen. „Es wurde schnell deutlich, dass es nicht unser Tag werden würde“, sagte Trainer Wiedemann anschließend. Ohne Einsatz und Gegenwehr agierten die Amrumer und wurden mit 4:9 (0:4) nach Hause geschickt. Brandon Wiedemann erzielte das zwischenzeitliche 1:4 und Thiemo Laß schnürte einen Dreierpack. Auch ihre Treffer brachten gegen die starken Föhrer keinen Ertrag.

Dafür feierten die D-Junioren einen gelungenen Saisoneinstand. Die von Marco Wiedemann interimsmäßig betreute D-Jugend gewann verdient mit 8:1 in Stapelholm. Are Boyens, Thies Hansen (je drei Tore) und Samuel Heilmann (2) machten den Amrumer Auswärtssieg perfekt. „Es war ein tolles Spiel, das Hoffnung auf mehr macht“, sagte der Übungsleiter nach der Partie sichtlich zufrieden.

Für die C-Jugend des TSV Amrum spielten Nigg Siebert, Marten Tadsen, Bjarne Richter (alle TW), Claas Ide, Fine Quaas, Claas Thore Klein, Mathias Drews (1), Cedric Faßmers, Maarten Wiedemann, Pascal Quaas, Melf Dethlefsen (1), Momme Klüßendorf (2), Broder Tadsen, Thiemo Laß (5), Brandon Wiedemann (4) und Thomas Drews (1).

Die Tabelle der C-Jugend:

PlatzNameSpieleTorverhältnisPunkte
1.SG Eiderstedt219:46
2.SV Frisia 03 Risum-Lindholm15:03
3.FSV Wyk-Föhr II315:173
4.SV Dörpum27:93
5.TSV Amrum314:223
6.SG Rödemis/Husum III10:80
Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com