Startseite » Schule » Lesen mit Wind um die Nase…(kt)

Lesen mit Wind um die Nase…(kt)

An zehn verschiedenen Lesestationen mit unterschiedlichen Themen konnten fast 80 Kinder der Öömrang Skuul einen abwechslungsreichen Lesevormittag erleben.

Toller Ort um zu lesen...

Toller Ort um zu lesen...

Von der 3-6 Klasse waren Mädchen und Jungen im Bereich Wittdün mit ihren Gruppen unterwegs. Leuchtturm, Jugendkutter, Strand, Spielplatz und noch einige Plätze mehr waren zur Auswahl. Entsprechend der Umgebung hatte sich Projektleiterin Miriam Traulsen mit ihren Helferinnen und Helfern, Annelie Hansen, Britta Gathmann, Susanne Müller  und Rüdiger Seiffert, verschiedene Lesethemen ausgedacht. Seefahrergeschichten, Kinder aller Welt, Räubergeschichten, Amrumer Abenteuer und Strandgeschichten, es stand viel auf dem Programm. Es wurde vorgelesen, selbst gelesen, gespielt und gerätselt, alles rund um das geschriebene Wort. Bei der Fahrt mit dem Jugendkutter zur Sandbank wurde eine Flaschenpost auf ihren Wasserweg gebracht. Der stufenreiche Anstieg auf den Amrumer Leuchtturm wurde mit einem herrlichen Ausblick über alle drei Nordseeinseln belohnt und beim Lesen bekamen die Kinder eine extra Portion frischen Wind um die Nase. Ein erlebnisreicher Lesevormittag, bei dem das Wetter sich auch wieder von seiner sonnigen Seite zeigte und so alle den einmal jährlich statt findenden Lesevormittag wunderbar genießen konnten.

Kinka Tadsen

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken
Lünecom

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015
Facebook Auto Publish Powered By : XYZScripts.com