Startseite » Kultur » Von der Herrendusche zum Atelier…(sh)

Von der Herrendusche zum Atelier…(sh)

Tobias Hartmann, Grafikdesigner, Musiker und Amrumer Künstler eröffnete am Samstagnachmittag sein kleines Atelier über dem ehemaligen Norddorfer Schwimmbad.

Tobias Hartmann

Tobias Hartmann

Wo nun seine Werke hängen und die Staffelei steht, war früher einmal die Herrendusche.
„Ein bisschen Schwimmbadatmosphäre ist noch da“, schwärmt Tobias Hartmann, der als Kind im Norddorfer Schwimmbad sein „Seepferdchen“ machte. Inzwischen hat er den Raum, um den er sich seit etwa einem Jahr intensiv bemühte, in ein Atelier verwandeln können. Das etwas unfertige, rohe Aussehen des Raumes, mit Leitungen und untapezierten Wänden weiß er dabei durchaus zu schätzen. Besonders aber freut er sich über das gute Licht in der Nähe der hohen Fenster, wo er seine Staffelei aufgestellt hat.
Nach kurzer Suche fanden auch die ersten Besucher den Weg zum Strunwai 31 in den ersten Stock und dann durch die Ausstellung des Öömrang Ferians zum Thema „Hark Olufs“ hindurch zum Atelier Hartmann. Der Weg lohnte sich, denn hier bekamen die Gäste einige interessante Werke in Acryl- und Aquarellfarben zu sehen.
Zwar schwärmt Tobias Hartmann von Amrum als einer seiner wichtigsten Inspirationsquellen und die Insel lässt sich auch auf vielen seiner Bilder eindeutig verorten, andererseits ist es ihm wichtig, nicht kitschig-verklärend zu malen, sondern spielerisch zu bleiben. So sind auch die surrealistischen Elemente seiner Landschaften und Akte als bewusstes Spiel mit der Erwartungshaltung des Betrachters zu verstehen.
„Wenn alles gut läuft, soll sich die kleine Galerie zu einem kulturellen Treffpunkt entwickeln, an dem möglichst bald reger künstlerischer Austausch stattfindet“, erklärt Tobias Hartmann seine Idee.
Feste Öffnungszeiten wird es jedoch nicht geben. Wer vorbei kommen möchte, kann entweder spontan sein Glück versuchen, oder vorher anrufen. Geplant sind außerdem kostenlose Aquarellmalkurse, die jedoch in der Natur mit kleinen Gruppen stattfinden sollen, weil das Atelier selbst dafür nicht genug Raum hergibt. Telefonisch anmelden und informieren kann man sich hierzu bei Tobias Hartmann unter der Tel 0163/6545675  oder auch per Mail an hartmann@totaltheater.de

Sveja Hogrefe

Diesen Beitrag drucken Diesen Beitrag drucken

Über Peter Lückel

Peter Lückel wurde 1961 in Duisburg geboren und ist in Mülheim an der Ruhr und Essen-Kettwig aufgewachsen. Seine Affinität zum Wasser hat ihn schon immer an das Meer gezogen. 1983 konnte er dem Sog nicht mehr widerstehen und ist sozusagen nach Amrum ausgewandert. Heute arbeitet er als freier Grafiker auf der Insel, ist verheiratet und hat 2 Kinder. Im Jahr 2000 hat er Amrum-News mit gegründet und ist dort Chefredakteur.
Amrumer Fotowettbewerb 2015